Mischa Barton Germany - Forum
Mischa Barton Germany - Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Je mehr woanders desto hier erst recht
Maddicted
The One and Only
*****
ID # 12


  Erstellt am 06. September 2006 17:08 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Bei diesem Beitrag handelt es sich um die Weiterleitung einer Antwort auf Beiträge aus:
Mischa Barton Germany - Forum » Die Episoden » S03xE18 - Kamasutra für Anfänger


Äpfel und Birnen

Zitat:
...nun ja, ich muss sagen, dass mir oft die namen der schauspielerinnen gar nicht einfallen oder sowas. hätte jetzt auch nicht auf anhieb sagen können, dass sie nikki reed heißt. und wenn jemand nun sadie sagt, weiß jeder gleich bescheid, wen er meint.


Es geht hier nicht um Namen! Jedenfalls nicht an erster Stelle.

Es geht - ohne persönliche Vorlieben und Abneigungen bestimmten Schauspielern gegenüber verdammen zu wollen - um Nachvollziehbarkeit und Folgerichtigkeit von Überlegungen ... Wie kann es sein, dass jemand Sadie nicht mehr mag, weil die Schauspielerin Nikki Reed, die sie verkörpert, in einem anderen Film [in einer anderen (!) Rolle], der in der Zwischenzeit angeschaut wurde, Ablehnung hervorgerufen hat?

Gut, soll vorkommen, dass einige Filmfreunde zu Übertragungen (von einer Rolle zur anderen und zum Schauspieler generell) neigen, wie wir vernehmen konnten ... Aber das sind, verdammt nochmal, keine schlüssigen Argumente oder Anmerkungen in einer Diskussion über die Inhalte von O.C., California, und es wirft kein besonders gutes Licht auf die Fähigkeit von Verfassern derartiger Zeilen, Dinge zu reflektieren.


Masse statt Klasse

Im Übrigen ist ein Forum wie dieses keine Wettkampfarena für Schnell- oder Vielschreiber! - Mit entsprechender Reflektion nämlich, Nachdenken also, werden Beiträge erst lesbar und interessant. Traurige Wahrheit, es gibt - leider - nicht wenige Beiträge, die diese Bezeichnung nur schwerlich verdient haben, oftmals scheint der Schreiberling die meiste Aufmerksamkeit seinem Beitragszähler zu schenken. :(
Es gibt Tage, so wusste unlängst ein mitleidender Leser zu berichten, da gehst du ins Forum und denkst «Wow, war jede Menge los heute!» - Einige Minuten später jedoch ist die Freude verflogen und übrig bleibt ein Gefühl von: «Gut, dass ich endlich alle neuen Einträge abgehakt habe. Bloß nix wie raus!» :heul:

Dies ließe sich leicht vermeiden, wenn der Verfasser eines Beitrages zunächst einmal ein paar Überlegungen dazu anstellt, was er den anderen eigentlich mitzuteilen hat und seine Argumente entsprechend zuordnet. Weiterhin kann es nicht schaden, Gedankengänge zunächst abzuschließen, bevor sie, halbfertig, bereits vom nächsten oder übernächsten überholt worden sind.

Ebenso ist ein Forum kein Chat, daher sollte Eile auch in anderer Hinsicht eine untergeordnete Rolle spielen: kleinschreibung gehört ja längst zu üblichen übeln diese mediums, damit lässt es sich durchaus leben, ein wenig mehr Sorgfalt bei der Rechtschreibung hingegen würde dem Verfasser schließlich auch im „richtigen Leben” von Nutzen sein, außerdem zeugt es von mangelndem Respekt den Mitlesern gegenüber, vor Fehlern strotzende Baustellen abzuliefern! Und das Beste: Für Nachbesserungen ist es nie zu spät, denn für eigene Missgeschicke steht schließlich jederzeit die Edit-Funktion zur Verfügung! :cool:


Apropos Medium. Dieses Forum ist im Internet beheimatet. Da ließen sich Namen von Schauspielern, Regeln zur Rechtschreibung und vieles mehr kinderleicht nachschlagen ... wenn man nur möchte.


Nicht alles ist schlecht, doch vieles könnte besser werden ... :zwinker:
Maddicted

-----------------------

Beiträge: 1491 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Nabucco
Lawn Dog
**
ID # 178


  Erstellt am 07. September 2006 13:16 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Nun, ich habe nicht den ganzen Tag Zeit mich mit dem Mischa Barton-Forum zu beschäftigen! Ich freue mich wenn ich kurz Zeit finde, aktuelle Beiträge lesen kann und neue Infos mitnehme!
Aufgrund mangelnder Zeit, bin ich ein Kandidat, der gerne alle klein schreibt, weil es einfach viel schneller geht! Wäre nett, wenn ihr mir das nicht übel nimmt!
Bei vorhandener Zeit gebe ich mir dann auch ganz sicher mehr Mühe!

Allerdings erst jedes Wort nachschlagen und mir mein Kommentar zu "Sadie" zu verkneifen, nur weil mir der echte Name abhanden gekommen ist und ich keine Zeit habe ewig nachzuforschen, das sollte doch nun wirklich ein kleines Übel sein.

Macht das das Forum weniger lesbar? :egal:

Das ihr über die kurzen Beiträge von einem Satz schimpft, verstehe ich vollkommen.

Ich hatte aber noch NIE das Gefühl, das ich alle Beiträge durch ackern muss und dann schnell wieder raus.

Mich würde die Meinung von anderen Forummitgliedern (nicht Moderatoren) sehr interessieren!
Liebe Grüße Nabucco :flowers:

Beiträge: 119 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert
_Honigbienchen_
Fleissiges Bienchen
***
ID # 301


  Erstellt am 07. September 2006 13:33 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Wie Nabucco schon gesagt hat, viele haben nicht Zeit den ganzen Tag hierzubleiben und was ist so schlimm daran wenn man einen Beitrag schreibt und dann wieder geht :ka:
Und außerdem finde ich das Forum immer lesenswert egal ob jemand alles klein schreibt oder nur eine Zeile als antwort schreibt.



Relaxte Grüße
_Honigbienchen_

-----------------------


~ Fashion Victim ~


Beiträge: 734 | Mitglied seit: Mai 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Hitman
Lawn Dog
**
ID # 342


  Erstellt am 07. September 2006 14:49 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ich sehe das genauso.
Ob man jetzt alles kleinschreibt oder mal ein paar Rechtschreibfehler hat macht doch eigentlich keinem was aus solange man den Sinn erkennen kann. Zu viele Rechtschreibfehler sollten das natürlich nicht werden aber gegen 1-2 Fehler ist doch nichts einzuwenden.Oder? Außerdem kann man wie Maddicted schon gesagt hat im nachhinein nochmal etwas verbessern wenn man mal etwas Zeit hat.

lg Hitman

-----------------------
Mischa 4 ever!!!

Beiträge: 67 | Mitglied seit: August 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Gelöscht
Gelöscht

ID # 186


  Erstellt am 07. September 2006 14:52 (#5)  |  Zitat Zitat
Zitat von _Honigbienchen_:
Und außerdem finde ich das Forum immer lesenswert egal ob jemand alles klein schreibt oder nur eine Zeile als antwort schreibt.



Das liegt wohl daran, dass bestimmte Personen, z.B. der Moderatoren-Kreis, das Erscheinungsbild mit ihren langen Beiträgen wieder hoch ziehen. Wir haben hier gerade 318 registrierte Mitglieder, wenn auf einmal alle auf die Idee kommen würden, nur noch Einzeiler zu schreiben, wären wir ganz schnell auf dem Nivea des O.C.-Forums auf Pro7.de.

Ich bin mit der jetzigen Situation weitestgehen zufrieden. Klar, es gibt immer mal wieder welche die aus der Reihe tanzen und es mit den Einzeilern einfach überstrapazieren, aber dafür gibt es ja dann eben die Moderatoren und Verwarnungen.

Man kann allerdings auch nicht erwarten, dass jeder hier die Gabe besitzt in einem derart ausgefeilten Deutsch zu schreiben, wie Maddicted es tut, also ist hier auch ein gewisses Fingerspitzengefühl nötig.

Zu dem 'Sadie-Vorfall'... Ich hab's zwar nicht verfolgt, aber insofern das nicht in ständiger Häufigkeit auftritt, könnte man hier denke ich auch mal ein Auge zudrücken und den Betroffenen freundlich darauf hinweisen, dass er hier Dinge vertauscht.

An Kleinschreibung anderer habe zumindest ich mich inzwischen gewöhnt, aber ab und zu ein Punkt oder Komma oder auch die 'Vorschau-Funktion' wirken manchmal Wunder. ;)

Gruß
Tom :glotz:

IP-Adresse: gespeichert
Stan
Lawn Dog
**
ID # 296



-200-055-034
  Erstellt am 07. September 2006 15:14 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
An vielen Stellen mag Maddicted schon Recht haben, wenn ich zB einen Beitrag schreibe, bei dem ich es doch geschafft habe, vier Worte zu einem Satz, sagen wir einer Wortgruppe zusammenzufügen, können wir uns das auch schenken [ Bsp.: "Sehe ich auch so"].

Aber wie Nabucco schon sagte, Zeit ist Geld und Geld habe ich nicht :) Also kann es auch manchmal vorkommen, dass kleingeschrieben wird oder Rechtschreibfehler vorkommen.
Solche Dinge gestalten das "Leben" in diesem Forum jedoch nicht schlechter ! Kritisch wird es bei der häufigen Kombination von beiden "Schandtaten", was mir aber hier lange nicht so oft aufgefallen ist, wie in einem manch anderem Forum.
Immer wieder passend: Qualität vor Quantität !

Nichts desto trotz sollten wir nicht vergessen, dass ein Beitrag wenigstens einen Sinn haben sollte, der das Thema ergänzt oder die Diskussion weiterführt. (Ich hoffe man verzeiht mir meine Anwendung der nicht vorhandenen Offtopic Funktion ab und an :coolclass: ).

Zitat von Maddicted:
Wie kann es sein, dass jemand Sadie nicht mehr mag, weil die Schauspielerin Nikki Reed, die sie verkörpert, in einem anderen Film [in einer anderen (!) Rolle], der in der Zwischenzeit angeschaut wurde, Ablehnung hervorgerufen hat?



Obwohl wir dieses Thema wohl nun meiner Meinung nach durch hatten kann ich es nicht lassen, dazu mein Kommentar abzugeben. Es ist einfach schwer, eine Rolle ,in unserem Beispiel Nikki Reed, die einem wie im Gedächtnis gebrannt zu sein scheint, wieder aus dem Kopf zu bekommen.

Wird eine Rolle gut von einem Schauspieler gespielt und kann man sich richtig in die inszenierten Szenen hereinversetzten, ist es danach schwer, sie von dem echten Leben zu trennen. Natürlich weiß man, dass es alles nur Film ist und die Schauspieler im wahren Leben wohl kaum die selben Eigenschaften besitzten, doch wird einiges immer mit dem Schauspieler verbunden.
Nehmen wir ein anderes Beispiel, welches du (Maddicted) schon kurz angeschnitten hattest: Antony Hopkins.
Höre ich seinen Namen, verbinde ich ihn mit "das Schweigen der Lämmer" oder "Hannibal". Würde ich hören, dass ein Liebesfilm mit Antony H. als einer der Hauptdarsteller erscheint, würde ich mir den Film sicherlich nicht angucken, da Antony Hopkins überhaupt nicht für solche Rollen gemacht ist und er die Rolle meiner Meinung nach nicht so gut wie ein manch anderer SchnulzenSchauspieler (!Achtung! Neologismus) herüberbringen könnte.

Sicher kann man sich auch vom Gegenteil überzeugen lassen, doch wirklich passen wird es bei mir nicht, da ich diesen Namen mit Horrorfilmen assoziiere...

Auch OC ist ein naheliegendes Beispiel für eine solche Kuriosität. Denn seien wir ehrlich, wem kommen nicht fast die Tränen wenn es wieder mal heißt: Es ist Schluss zwischen Marissa und Ryan ! Selbstverständlich hat das ÜBERHAUPT NICHTS mit Mischas oder Benjamins Character im wahren Leben zu tun, doch schätzt man die beiden als zurückhaltende und nette Personen ein.
Alles in allem hat Maddicted recht, denn ein Film hat noch lange nichts über eine Peson im wahren Leben auszusagen.

Doch nun Schluss mit diesem Thema und all den Nörgeleien, denn letztendlich sind wir doch alle nur aus einem Grund hier: Fans von Mischa Barton und an grOß-uNd KleInsChreibuNg sollte diese Leidenschaft, die uns alle verbindet, nicht scheitern !


Stan

-----------------------



Beiträge: 92 | Mitglied seit: Mai 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Maddicted
The One and Only
*****
ID # 12


  Erstellt am 07. September 2006 16:03 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
@ Nabucco

Nachdem ich nun zum dritten Mal [2x davon speziell für dich] darauf hinweisen darf, dass es nicht um den richtigen Namen von Personen/Charakteren geht, zieht bei mir Ratlosigkeit ein ob des fortwährenden Beharrens auf Niegesagtem ... :rolleyes:

Ich habe den grundsätzlichen Wunsch nach mehr Beiträgen in diesem Forum geäußert, deren Veröffentlichung zunächst einmal geordnete Gedankengänge zugrunde liegen, statt einfach drauflos zu schreiben ...
Anscheinend habe ich vergessen, darauf hinzuweisen, dass es auch dazugehört, zunächst Artikel zu lesen (und zu verstehen), insbesondere wenn man diese beantwortet. :rolleyes2:

Auch ist an niemanden von mir der Wunsch gerichtet worden, alle neuen Beiträge zu lesen* - allerdings würden sich etliche Fragen erledigen, wenn zumindest die Stammautoren im Forum so verfahren würden ...

Zur Kleinschreibung habe ich nicht mehr oder weniger gesagt, als dass sie leider üblich ist. Für eine schlechte Rechtschreibung hingegen gibt es zwar (in einigen Fällen auch ernst zu nehmende) Gründe, oftmals ist diese leider aber einfach nur die Widerspiegelung eines ebenso lausigen Inhalts!


@ Honigbienchen

Du stellst dir mit deiner Antwort nun selbst ein fragwürdiges Zeugnis aus. Statt meinen Beitrag zu lesen, applaudierst du deiner Vorrednerin zu einer Kritik an Aussagen, die ich nie gemacht habe.
Auch bin ich der Meinung, dass es dir so an Zeit auch nicht mangeln kann, bei der Menge von Beiträgen, die in kürzester Zeit von dir ins Forum gestellt wurden. :zwinker:


Und so nebenbei: Zur Definition eines Forums zählt die Verbindung von zuhören/reden bzw. lesen/schreiben. Andernfalls wären die Begriffe „schweigen” oder „Selbstgespräche führen” treffender.


Lesen, denken, schreiben. Basta.
Maddicted

-------
* wenn im Eingangsbeitrag von „endlich alle neuen Einträge abgehakt” die Rede war, so lag die Betonung nicht auf „alle Beiträge”, sondern „endlich ... abgehakt”. Zu mehr waren sie nämlich nicht nutze! Auch hier hätte das Lesen von Beiträgen in Sinnzusammenhängen nicht schaden können ...
:(

P.S. Diese Antwort ist nicht taufrisch (hatte kurz vor Fertigstellung einen Stromausfall), doch zum Thema schlechte Rechtschreibung muss ich leider noch ein paar Worte an die „rastlosen Verfechter” derselben richten ...
Schlechte Rechtschreibung in einem Internet-Forum, wenn ich sie denn in der Schule, im Beruf oder bei persönlichen Schreiben beherrsche, ist eine Sache ungenügender Einstellung und zeugt von mangelndem Respekt den anderen Mitgliedern gegenüber. Etwa nur, weil das Medium mich anonym belässt, soll ich normale Umgangsformen außer Acht lassen? - Wenn ihr euch mit Bekannten oder Freunden verabredet, lauft ihr ja schließlich auch nicht ungepflegt und vernachlässigt gekleidet auf!
Und bitte: Dies ist kein Statement gegen vereinzelte Fehler. Davor ist nun wirklich niemand gefeit!

-----------------------

Beiträge: 1491 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
mooniz
Kiki-Fan
***
ID # 175


  Erstellt am 07. September 2006 17:08 (#8)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
ich habe mich auch schon ein paar mal über rechtsschreibfehler geärgert und niemand ist davor gefeit, ganz klar,
ABER:
wenn ich sowas sehe wie hollen statt holen oder klaupt statt glaubt dann
weiß ich warum deutschland in der pisa studie letzter ist!!!
ey leute, das kann doch nicht sein!

ich kann einfach nicht glauben, daß die jüngere generation sowas in der schule nicht lernt. :heul:

auch habe ich mittlerweile mehrere schreibweisen von kaitlin gesehen, kaithlin, kathlin, kaithlyn, kaithleen!
wie gesagt ich mache bestimmt auch rechtsschreibfehler oder man tippt mal bei einem buchstaben dabeben :zwinker2:,

aber wenn es um die grundsätzliche schreibweise geht darf man sich doch keine fehler erlauben
und schon gar nicht im richtigen leben.

die kleinschreibung praktiziere ich im internet nun schon seit jahren, es geht einfach schneller,
aber NIE bei briefen oder anschreiben, das sollte wohl für jeden klar sein. :)

grüße
ralf

-----------------------
'save the cheerleader. save the world!'
www.kirsten-dunst.org


Beiträge: 463 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Ex-User#1
auf Wunsch gelöscht
**
ID # 376


  Erstellt am 07. September 2006 17:42 (#9)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von mooniz:
wenn ich sowas sehe wie hollen statt hohlen


So hohl sollte man wirklich nicht sein! ;)

Beiträge: 139 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Gelöscht
Gelöscht

ID # 184


  Erstellt am 07. September 2006 18:33 (#10)  |  Zitat Zitat
Zitat von makue:
Zitat von mooniz:
wenn ich sowas sehe wie hollen statt hohlen


So hohl sollte man wirklich nicht sein! ;)



Wieder mal ein Beispiel einer Antwort wie es nicht sein soll!
Ich persönlich bin ganz der Meinung von Maddicted viele vorallendingen jüngere User, die zwar eventuell Erfahrungen in Sachen Forum haben, doch diesen teils schlechten Umgang aus einem anderen Forum mit ins Mischa Barton Forum bringen! Und noch nicht wissen wie man sich hier verhält.

Zum Anderen sind wie Maddicted schon sag das einige Leute zu faul zum Lesen der ganzen Threads sind und dann nur einem Post abgeben der vielleicht zum Anfang des Threads passt jedoch nicht zum Ende oder andersrum!

@mooniz:

Ich denke nicht, das die Kids in der Schule nicht die Rechtschreibung beigebracht bekommen. Es ist eher so das sie viel mit Chatprogrammen z.B. ICQ mit ihren Freundin kommunizieren wo diese "wat dat" Sprache ja fast nur noch gesprochen/geschrieben wird!

Ich selbst benutze fast nur diese Sprache außer hier!

Ich finde man sollte die User über ihre Fehler aufklären und wenn sie dann doch weiter Unsinn machen müssen ihnen auch die Konsequenzen klar sein!

Mfg Binn

P.S. Ich bin, wie man merkt, kein Deutsch-Ass also bitte ich um Verzeihung für eventuelle Recht-oder Grammatikfehler
!

IP-Adresse: gespeichert
Ex-User#1
auf Wunsch gelöscht
**
ID # 376


  Erstellt am 07. September 2006 18:40 (#11)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ähm, meine Antwort sollte ein Spaß sein, ich hoffe, man meine Wortspielerei bzw. Anspielung verstanden. Ich hoffe auch, dass man hier nicht so tierisch ernst ist und mal ein Spaß erlaubt ist, sonst kann man ja dieses Smiley hier: ;) löschen! ;)

Übrigens finde ich, dass neben der Rechtschreibung auch die Groß/Kleinschreibung dazugehört. Ich habe Postings gesehen, alles klein, lange Sätze, keinerlei Zeichensetzung. Solche Postings musste ich mehrmals lesen um den Sinn zu verstehen. Soviel Zeit sollte man für einen Beitrag haben, um es den anderen nicht schwerer zu machen als nötig. Aber das ist nur meine Meinung, ich bin hier nur Gast und mir ist alles Recht! :)

Beiträge: 139 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Maddicted
The One and Only
*****
ID # 12


  Erstellt am 07. September 2006 19:04 (#12)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von Stan:
Würde ich hören, dass ein Liebesfilm mit Antony H. als einer der Hauptdarsteller erscheint, würde ich mir den Film sicherlich nicht angucken, da Antony Hopkins überhaupt nicht für solche Rollen gemacht ist...


Gut, dass wir uns bereits in Offtopic befinden ... :zwinker:

«Anmaßung pur!» :frechgrins:, kann ich da nur sagen ... Derlei Aussagen disqualifizieren dich beinahe endgültig, zum Thema Film/Schauspieler kompetente Aussagen zu treffen!
Nur, weil du Filme nicht kennst oder sehen möchtest, existieren sie auch nicht?! :zwinker:
Schon mal etwas von „Was vom Tage übrigblieb” aus dem Jahr 1993 gehört? Es gehört schon eine Menge Ichweißnichtwas dazu, einem Charaktermimen wie Anthony Hopkins eine mangelnde Bandbreite in seinen Rollen zu unterstellen. (Auch vor Hannibal Lecter gab es schon 25 Jahre Kino mit A.H.)

Da muss ich deine „Unverbrüchlichkeit in Sachen Mischa” wohl auch eher mit altersspezifischen Hormonschwankungen in Zusammenhang setzen, oder ...? :frech:


„Ich seh dich nicht, du siehst mich auch nicht!”
Maddicted

-----------------------

Beiträge: 1491 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Stan
Lawn Dog
**
ID # 296



-200-055-034
  Erstellt am 07. September 2006 20:00 (#13)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von Maddicted:

Da muss ich deine „Unverbrüchlichkeit in Sachen Mischa” wohl auch eher mit altersspezifischen Hormonschwankungen in Zusammenhang setzen, oder ...?


Über letzteres hoffe ich allmälich hinüber weg zu sein und da dieses "Mischa-Fan-sein" doch nun schon einige Monde überweilt hat, denke ich, dass es keine zeitweilige / altersbedingte Hormonschwankung ist sondern einfach nur das "Ich-bewundere-Jemanden" !
Und "altersspezifische Hormonschwankungen" sind wohl eher im sexuellen Sinne anzusehen und ich kann nicht gerade von mir sagen (um es jetzt Forumgemäß, sanft auszurücken), dass ich jede Nacht von Mischa träume bzw von mir behaupte, dass ich in sie verliebt bin...
War die Buchung des Fluges nach L.A. doch nur ein unterbewusster Aufschrei im Sinne von "Mischa, ich will zu dir" ?
Und in Sachen Herrn Hopkins hast du mir auch einen kleinen Satz unterschlagen, nämlich die wichtige Stelle
Zitat:
Sicher kann man sich auch vom Gegenteil überzeugen lassen...

, die ich wohl doch lieber hätte fett schreiben sollen.

Wiederum hoffe ich mich hier nicht hormonell bedingt angemeldet zu haben, wobei ich mich gerne vom Gegenteil überzeugen lasse :rolleyes:

PS: Ich hatte nie vor kompetente Meinungen über Filme/Schauspieler zu äußern sondern nur meine EIGENE Meinung einzubringen, da ich nicht gerade sehr bewandert bin in Sachen TV / Filme !

-----------------------



Beiträge: 92 | Mitglied seit: Mai 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Maddicted
The One and Only
*****
ID # 12


  Erstellt am 07. September 2006 21:07 (#14)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
@ stan

Ein hochoffizielles und aufrichtiges Sorry für meine Unterschlagung deiner (fetten) Besserungsfähigkeit in Sachen Kino. Löblich von dir, unlöblich von mir. :rolleyes:

Mit deiner „Lebensbeichte” in Sachen Mischa wirst du hier sicherlich auf viele Gleichgesinnte stoßen, auch ich habe mich von meiner eigenen Begeisterung überrascht gefühlt und bin über sie erstmalig in Fan-Boards gelandet, wobei ich mich allerdings eher zu den Skeptikern der Serie in Bezug auf Mischas Entwicklung als Schauspielerin zähle.

So hat mich vor allem meine Schauspielbegeisterung auf Mischa aufmerksam werden lassen und so ist sie auch nicht das einzige Talent, weiblich oder männlich, für das ich mich näher interessiere. Ein besonderen Stellenwert nimmt sie bei mir natürlich schon ein, sonst würde ich schließlich nicht so viel Zeit hier vertrödeln ... :zwinker:


Nun, und als Widergutmachung in Bezug auf „Anthony & Co.” sozusagen, wenn du mal einen Film-Tipp für einen langweiligen (oder aufreibenden) Tag im Forum brauchst, lass es mich wissen ... :)

In Kino- & DVD-Welten daheim
Maddicted

-----------------------

Beiträge: 1491 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Nabucco
Lawn Dog
**
ID # 178


  Erstellt am 08. September 2006 14:53 (#15)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Nun, Maddicted, ich glaube du schreibst auch gerne alles zweideutig, damit du immer raus reden kannst. Immerhin hast du gesagt, dass es nicht um die Namen der Personen geht, wenigstens nicht an erster Stelle! Daraus schließe ich das es aber an irgendeiner anderen Stelle wieder auftaucht.
Weiter sagst du: Wie kann es sein, dass jemand Sadie nicht mehr mag, weil die Schauspielerin Nikki Reed, die sie verkörpert, in einem anderen Film [in einer anderen (!) Rolle], der in der Zwischenzeit angeschaut wurde, Ablehnung hervorgerufen hat?
Nur weil das bei dir nicht so ist, darf das bei anderen Leuten nicht so sein??? Du schließt sehr gerne von dir auf andere Menschen hab ich das Gefühl! Finde Stans Kommentar auch sehr passend dazu!
Außerdem kannte ich Nikki Reed vorher gar nicht, dann weiß ich auch nicht sofort Ihren Namen auswendig. Wenn Julia Roberts morgen bei O.C. mitspielt, darfst du davon ausgehen, dass ich sie beim echten Namen nenne.
Ich hacke da jetzt drauf rum (obwohl ich sie ja nicht mal als erste mit Sadie angesprochen habe, verteidige das bloß), weil ich nicht finde das es eine Ausnahme bleiben muss. Ist es so tragisch sie am Anfang mit dem Charakter-Namen anzusprechen, bis man den echten Namen weiß? Oder kann es nicht jeder selbst entscheiden wie man sie anspricht?

Du legst auch sehr gerne alles auf die Goldwaage! Im Umkehrschluß machen wir das auch und raus kommst, dass sich in jedem zweiten Beitrag jemand entschuldigt für die falsche Anschludigungen. Das soll jetzt nicht heißen, das du unbedingt immer anfängst was auf die Goldwaage zu legen…aber oft …

Und ich finde es kann auch nicht angehen, das ihr verlangt wir sollen erstmal Deutschkurse besuchen oder 5 Stunden unseren Beitrag durchlesen und auf Fehlersuche gehen. Obwohl ich mich nicht zu denen zähle, die massig Fehler macht (bis auf die komplette Kleinschreibung, die ich schon versuche abzustellen) Bevor wieder jemand aufschreit, ich weiß das hat niemand ausgesprochen, aber durch die Blume im übertriebenen Maße angedeutet.

@Maddi, man soll Beiträge lesen und verstehen? Scheinbar glaube ich Sie zu verstehen, sonst würde ich nicht antworten! Würde vielleicht auch helfen, gutes Deutsch zu verwenden, aber nicht total geschwollen, so wie man tagtäglich spricht, dann versteht es auch jeder. Und ich glaube nicht das mein Deutschniveau niedrig ist. Verstehe normalerweise sehr gut. Weiß auch nicht was ich jetzt nicht verstanden haben soll.
Ich weiß nicht was an meinem ersten Beitrag falsch sein soll!

@Mooniz, ein neuer Charakter taucht in O.C. auf und ich schreibe den ersten Beitrag. Dann schreibe ich den Namen so wie ich glaube, dass er richtig ist. Ist das nun so das Drama? Regeln über Regeln, bald kann man sich hier gar nicht mehr frei bewegen. Regeln sind wichtig und die aufgestellten gut. Aber sollten wir hier jetzt nicht auch mal einen Strich ziehen? Sonst dürfen hier nur noch höchst gebildete Leute schreiben. Man muss hier nun egal was man tut Angst haben, keine Verwarnung zu bekommen....

So, ihr habt jetzt bestimmt ne halbe Stunde gelesen, nun geht es mir aber besser :D Alles raus gelassen. Wollte niemanden angreifen, hoffe es fühlt sich auch niemand angegriffen.

Grüße Nathalie

Beiträge: 119 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Maddicted
The One and Only
*****
ID # 12


  Erstellt am 08. September 2006 17:39 (#16)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von Nabucco:
Nun, Maddicted, ich glaube du schreibst auch gerne alles zweideutig, damit du immer raus reden kannst. Immerhin hast du gesagt, dass es nicht um die Namen der Personen geht, wenigstens nicht an erster Stelle! Daraus schließe ich das es aber an irgendeiner anderen Stelle wieder auftaucht.
Weiter sagst du: Wie kann es sein, dass jemand Sadie nicht mehr mag, weil die Schauspielerin Nikki Reed, die sie verkörpert, in einem anderen Film [in einer anderen (!) Rolle], der in der Zwischenzeit angeschaut wurde, Ablehnung hervorgerufen hat?
Nur weil das bei dir nicht so ist, darf das bei anderen Leuten nicht so sein??? Du schließt sehr gerne von dir auf andere Menschen hab ich das Gefühl! Finde Stans Kommentar auch sehr passend dazu!
Außerdem kannte ich Nikki Reed vorher gar nicht, dann weiß ich auch nicht sofort Ihren Namen auswendig. Wenn Julia Roberts morgen bei O.C. mitspielt, darfst du davon ausgehen, dass ich sie beim echten Namen nenne.
Ich hacke da jetzt drauf rum (obwohl ich sie ja nicht mal als erste mit Sadie angesprochen habe, verteidige das bloß), weil ich nicht finde das es eine Ausnahme bleiben muss. Ist es so tragisch sie am Anfang mit dem Charakter-Namen anzusprechen, bis man den echten Namen weiß? Oder kann es nicht jeder selbst entscheiden wie man sie anspricht?


Wortverschwendung. Wieder einmal. Darum ging es nie! Die Kernaussage lautet:

Argumente bitte - kein Wischiwaschi!
(Und etwas mehr Rechtschreibung hat auch noch niemandem geschadet ...)

Zum Thema Namen: Das Verwechseln von Personen und Charakteren in diesem Forum ist ein schwer zu bestreitender „Volkssport” ... Mischas Charakterzüge und die von Marissa werden nur zu gerne verwechselt!


Zitat von Nabucco:
Du legst auch sehr gerne alles auf die Goldwaage! Im Umkehrschluß machen wir das auch und raus kommst, dass sich in jedem zweiten Beitrag jemand entschuldigt für die falsche Anschludigungen. Das soll jetzt nicht heißen, das du unbedingt immer anfängst was auf die Goldwaage zu legen…aber oft …

Und ich finde es kann auch nicht angehen, das ihr verlangt wir sollen erstmal Deutschkurse besuchen oder 5 Stunden unseren Beitrag durchlesen und auf Fehlersuche gehen. Obwohl ich mich nicht zu denen zähle, die massig Fehler macht (bis auf die komplette Kleinschreibung, die ich schon versuche abzustellen) Bevor wieder jemand aufschreit, ich weiß das hat niemand ausgesprochen, aber durch die Blume im übertriebenen Maße angedeutet.


Schwer übertrieben («...5 Stunden...») und sehr beliebig («ihr verlangt...») ... Und noch einmal: Ich - nicht wir oder irgendjemand! - möchte niemanden seiner geliebten Kleinschreibung berauben. Und der Wunsch nach mehr Rechtschreibung ist doch nichts Ungehöriges! Soviel „Mühe” sollte sich jeder selbst wert sein.


Zitat von Nabucco:
@Maddi, man soll Beiträge lesen und verstehen? Scheinbar glaube ich Sie zu verstehen, sonst würde ich nicht antworten! Würde vielleicht auch helfen, gutes Deutsch zu verwenden, aber nicht total geschwollen, so wie man tagtäglich spricht, dann versteht es auch jeder. Und ich glaube nicht das mein Deutschniveau niedrig ist. Verstehe normalerweise sehr gut. Weiß auch nicht was ich jetzt nicht verstanden haben soll.
Ich weiß nicht was an meinem ersten Beitrag falsch sein soll!


Du ignorierst, worum es mir tatsächlich geht. Statt dessen beharrst du (auch jetzt noch!) darauf, dass es um Namen geht. Geht es eben nicht.


Zitat von Nabucco:
@Mooniz, ein neuer Charakter taucht in O.C. auf und ich schreibe den ersten Beitrag. Dann schreibe ich den Namen so wie ich glaube, dass er richtig ist. Ist das nun so das Drama? Regeln über Regeln, bald kann man sich hier gar nicht mehr frei bewegen. Regeln sind wichtig und die aufgestellten gut. Aber sollten wir hier jetzt nicht auch mal einen Strich ziehen? Sonst dürfen hier nur noch höchst gebildete Leute schreiben. Man muss hier nun egal was man tut Angst haben, keine Verwarnung zu bekommen....


Übertrieben ... schon wieder. Dies ist keine Regelstunde, sondern eine Diskussionsrunde.


Ein Forum eben ... :zwinker:
Maddicted

-----------------------

Beiträge: 1491 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
mooniz
Kiki-Fan
***
ID # 175


  Erstellt am 08. September 2006 19:05 (#17)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Ich denke nicht, das die Kids in der Schule nicht die Rechtschreibung beigebracht bekommen. Es ist eher so das sie viel mit Chatprogrammen z.B. ICQ mit ihren Freundin kommunizieren wo diese "wat dat" Sprache ja fast nur noch gesprochen/geschrieben wird!

ich kommuniziere auch viel über chatprogramme und da benutze ich auch die 'wat, dat'-sprache, aber dennoch
versuche ich sowenig rechtschreibfehler wie möglich zu machen.
aber wenn ich sowas sehe wie 'klaupt' oder 'hempt' dann kann das nicht mehr die
'wat, dat'-sprache sein, dann sind das ganz klar defizite in der rechtschreibung.
aber genau das ist es doch, nur weil man im internet ist, kann man schreiben wie man will?
ich meine nein. das hilft doch keinem...

@Mooniz, ein neuer Charakter taucht in O.C. auf und ich schreibe den ersten Beitrag. Dann schreibe ich den Namen so wie ich glaube, dass er richtig ist. Ist das nun so das Drama?

nö ist es nicht.
ich habe nie jemanden deswegen direkt angemacht oder aufgefordert den namen richtig zu schreiben.
das werde ich auch nie machen!
ich habe lediglich subtil darauf hingewiesen, daß etwas falsch geschrieben wurde, mehr nicht. :zwinker2:

grüße
ralf

-----------------------
'save the cheerleader. save the world!'
www.kirsten-dunst.org


Beiträge: 463 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert
_Honigbienchen_
Fleissiges Bienchen
***
ID # 301


  Erstellt am 10. September 2006 18:26 (#18)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ich weiß der Beitrag ist schon etwas älter, aber...

Zitat von Maddicted:

@ Honigbienchen

Du stellst dir mit deiner Antwort nun selbst ein fragwürdiges Zeugnis aus. Statt meinen Beitrag zu lesen,...



Hab den Beitrag ja gelesen :(

Und wegen dem keine Zeit haben, dass war ja jetzt nicht so auf mich bezogen, sondern eher auf andere die auch noch fernsehen wollen :zwinker:

-----------------------


~ Fashion Victim ~


Beiträge: 734 | Mitglied seit: Mai 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Maddicted
The One and Only
*****
ID # 12


  Erstellt am 11. September 2006 11:43 (#19)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
So etwas soll nun eine Antwort sein?

Besten Dank. Einfacher ließe sich nämlich gar nicht darlegen, warum dieses Thema so nötig gewesen wäre ...

Auch du gibst weiterhin vor, immer noch nicht verstanden zu haben, worum es hier überhaupt geht! Zu diesem Zweck verstümmelst du ein Zitat um genau jenen Teil, der an dich gerichtet ist und schmückst den ersten Teil - wenn schon nicht mit einem Argument, so doch mit einer wenig aussagekräftigen Unmutsbekundung - mit dem Emoticon „:(”.

Das soll wirklich alles sein, was du drauf hast?! Mehr gibt es in der Schule, bei Diskussionen mit Freunden oder bei persönlichen Problemen nicht zu lernen, als ein - zugegebenermaßen unangenehmenes - Thema dadurch abzuhandeln, indem es schlichtweg ignoriert wird?

Statt dessen werden - zur eigenen Verteidigung - rasch ein paar Satzfetzen aus dem inhaltlichen Zusammenhang gerissen und über zahllose Beiträge als „Argument” wiedergekäut. Das ist ein laues Ablenkungsmanöver, doch kein Beitrag zur inhaltlichen Diskussion des eigentlichen Themas ...

Seufz.


Danke für dieses erschöpfende Gespräch
Maddicted

-----------------------
«Wer will, dass diese Welt bleibt wie sie ist,
will nicht, dass sie bleibt.»
(E. Fried)

Beiträge: 1491 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Nabucco
Lawn Dog
**
ID # 178


  Erstellt am 12. September 2006 12:43 (#20)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Nun, Honigbienchen hat den Beitrag gelesen. Ich ebenfalls und wir waren ja anscheineind beide der gleichen Meinung! Ich finde, das du Maddi, deine Beiträge immer zweideutig schreibst.
Zwei Leute können sich doch nicht irren??? :egal:

Es kam nicht klar hervor, was du uns mit deinem Beitrag sagen wolltest. (bis auf mehr Beiträge mit weniger Fehlern und mehr Inhalt)
Das schon!
Du hast den ersten Beitrag aber mit den Personen angefangen, darum bin ich darauf auch eingegangen.

Vielleicht kannst du nächstes mal noch klarer formulieren was du möchtest??? Vielleicht wäre das ein Mittelweg mit dem alle leben können!

Beiträge: 119 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert



| Mischa Barton Germany | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2012 Tritanium Scripts