Mischa Barton Germany - Forum
Mischa Barton Germany - Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Lawn Dogs
mooniz
Kiki-Fan
***
ID # 175


  Erstellt am 26. Februar 2009 20:26 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
ich habe mir heute die dvd gekauft, weil ich sie zufällig bei saturn gesehen habe und sie sehr günstig war.
warum? weil ich finde, daß dies die beste leistung von mischa in jungen jahren ist.
jetzt der hammer: der ton ist unter aller sau! :mad:
die sprachspur hat einen hall, den ganzen film über. unglaublich sowas. :thumbdown:
die musik und die geräusche sind ok, aber wenn jemand spricht ist es wie in einer turnhalle, oder ähnliches.
kontrolliert denn keiner die dvd masterspur, die dann auf dvd gepresst wird? totale schlamperei!
es ist echt schade. hoffentlich kommt der film mal irgendwann im tv.

grüße
ralf

-----------------------
'save the cheerleader. save the world!'
www.kirsten-dunst.org


Beiträge: 463 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Enigma
Webmaster
******
ID # 9



-321-741-665
  Erstellt am 27. Februar 2009 09:55 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Das ist natürlich übel. Welche Version hast Du Dir gekauft, also von welchem Publisher? Also ich habe das Problem bei meiner Fassung nicht, wenn es Dich ein wenig beruhigt. Somit hast Du entweder eine Fehlpressung erwischt oder die entsprechende Neuauflage ist nix geworden - und da den Film sowieso keiner kauft und es bislang nicht aufgefallen :lachen:

Beiträge: 1450 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Maddicted
The One and Only
*****
ID # 12


  Erstellt am 27. Februar 2009 11:31 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von mooniz:
ich habe mir heute die dvd gekauft, weil ich sie zufällig bei saturn gesehen habe und sie sehr günstig war.


Günstig? Eben nicht! - Da ist er nämlich mal wieder, der berühmte - und gar nicht so kleine! - Unterschied zwischen billig und preiswert. :zwinker:

DVDs aus dem Vertrieb von MCP (wie ich mal vermute) gehören bedauerlicherweise grundsätzlich zum Schlechtesten, was es auf DVD zu kaufen gibt. Auch ich bin vor einigen Jahren nicht von dieser Anschaffung verschont geblieben. Und dies, obwohl ich bereits die britische DVD (als eine meine allerersten Import-DVDs) längst via Amazon erstanden hatte ... selber schuld. :(

Die Ironie dabei: Die UK-Fassung liegt, neben einer lupenreinen Dolby Surround-Tonspur, auch im unverstümmelten 16:9-Format vor.
Auf Untertitel muss du beim Import leider ebenso verzichten, was irgendwann nach zigmaligem Anschauen von Mischas nach wie vor bester Leistung in einem Spielfilm, jedoch auch keine Rolle mehr spielt. :biggrins:

Tja, liebe Kinder, und die Moral (mal wieder) von der Geschicht’:
Lernt brav Englisch*, dann braucht ihr Untertitel nicht ...

-----------------------
* (und seid ihr jünger noch, kann auch Chinesisch nimmer schaden,
denn das sprechen bald noch ganz viel mehr Milliarden.)
;)

Beiträge: 1491 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
mooniz
Kiki-Fan
***
ID # 175


  Erstellt am 27. Februar 2009 15:17 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zitat von Maddicted:
DVDs aus dem Vertrieb von MCP (wie ich mal vermute) gehören bedauerlicherweise grundsätzlich zum Schlechtesten, was es auf DVD zu kaufen gibt.


ja genau von denen! :sauer2:
hätte ich das mal vorher gewußt, aber egal, ich bringe die dvd sowieso wieder zurück.
übrigens 'tart' gibt es auch günstig(?) zu kaufen.

grüße
ralf

-----------------------
'save the cheerleader. save the world!'
www.kirsten-dunst.org


Beiträge: 463 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Norden_2.0
Lawn Dog
**
ID # 689



-772-317-22
  Erstellt am 02. März 2009 21:12 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Der Film ist ungewöhnlich cool.
Habe allerdings nur die Orginalfassung hier und da ich des Englisch kaum mächtig bin. Weiss ich nie worum es in dem Film genau geht. :rolleyes2:

Die kleine Mischa ist ja wohl voll süss.
Man sieht richtig, das sie mal eine sehr hübsche Frau werden wird. Ihre grossen Augen sind schon voll ausgeprägt. Genau wie ihre einmalige Art zu schauen.

Echt schade, das es so wenig Filme mit ihr gibt.
Zudem spielt sie irgendwie nicht in den Genres mit für die ich mich wirklich interessiere.
Muss mich aber mal darum kümmern den Lawn Dogs auf Deutsch zu bekommen. Hoffentlich ohne die hier gennanten Nebenwirkungen.

Beiträge: 80 | Mitglied seit: Februar 2009 | IP-Adresse: gespeichert
Enigma
Webmaster
******
ID # 9



-321-741-665
  Erstellt am 03. März 2009 09:13 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zitat von Norden_2.0:
Zudem spielt sie irgendwie nicht in den Genres mit für die ich mich wirklich interessiere.



Und die wären?! :D Ich denke sie deckt schon eine schöne Palette ab (Drama, Thriller, Comedy, Horror, Romance), und abgesehen von so ganz harten Actionstreifen, wo Kugeln ohne Ende fliegen, ist eigentlich alles dabei, oder?

Beiträge: 1450 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Norden_2.0
Lawn Dog
**
ID # 689



-772-317-22
  Erstellt am 03. März 2009 17:24 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von Enigma:
Zitat von Norden_2.0:
Zudem spielt sie irgendwie nicht in den Genres mit für die ich mich wirklich interessiere.



Und die wären?



Ich mag Grusel- und Mystery...
Horror aber nur wenn er nicht zu blutig und billig gemacht ist.

Ok... Da gebe es dann natürlich "The Sixth Scense".
Aber Mischas auftritt ist darin leider sehr kurz. :traurig2:

Beiträge: 80 | Mitglied seit: Februar 2009 | IP-Adresse: gespeichert
mooniz
Kiki-Fan
***
ID # 175


  Erstellt am 03. März 2009 22:49 (#8)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
was ist mit 'octane'? auch grusel und mystery. :frechgrins:

grüße
ralf

-----------------------
'save the cheerleader. save the world!'
www.kirsten-dunst.org


Beiträge: 463 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Norden_2.0
Lawn Dog
**
ID # 689



-772-317-22
  Erstellt am 04. März 2009 22:46 (#9)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von mooniz:
was ist mit 'octane'? auch grusel und mystery. :frechgrins:

grüße
ralf



Danke für den Tip.
Werde das gleich mal recherchieren.

Gruss
Michael

Beiträge: 80 | Mitglied seit: Februar 2009 | IP-Adresse: gespeichert
Maddicted
The One and Only
*****
ID # 12


  Erstellt am 05. März 2009 14:38 (#10)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von Norden_2.0:
Zitat von mooniz:
was ist mit 'octane'? auch grusel und mystery. :frechgrins:


Danke für den Tip.
Werde das gleich mal recherchieren.



Vorsicht, deutlicher Ironie-Alarm!

Bitte unbedingt das frech grinsende :frechgrins:-Smiley beachten ... Mooniz meint wohl eher etwas Anderes mit seinem Beitrag:
Was der Regisseur mit dem Film eigentlich erzählen möchte, bleibt mysteriös und will sich dem Zuschauer am Ende nicht so recht erschließen. Gruselig ist an dem Film vor allem die Qualität.

Fazit: Lieber die nächste Wiederholung im TV abwarten.

-----------------------

Beiträge: 1491 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
mooniz
Kiki-Fan
***
ID # 175


  Erstellt am 06. März 2009 21:24 (#11)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zitat von Maddicted:
Bitte unbedingt das frech grinsende :frechgrins:-Smiley beachten ... Mooniz meint wohl eher erwas Anderes mit seinem Beitrag:
Was der Regisseur mit dem Film eigentlich erzählen möchte, bleibt mysteriös und will sich dem Zuschauer am Ende nicht so recht erschließen. Gruselig ist an dem Film vor allem die Qualität.


nicht so ganz maddi. mystery ist es allemal! aber du hast recht, man weiß nicht was einem der regisseur erzählen will.
was mich an dem film wirklich gruselt ist jonathan rhys meyers! ich finde den sowas von widerlich! bäh! :ugly:
wer hat den überhaupt mal als schauspieler genommen? ist mir völlig unverständlich. :mad:

grüße
ralf

-----------------------
'save the cheerleader. save the world!'
www.kirsten-dunst.org


Beiträge: 463 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Norden_2.0
Lawn Dog
**
ID # 689



-772-317-22
  Erstellt am 07. März 2009 16:06 (#12)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ironie hin oder her. Anschauen werde ich ihn mir dennoch.
Die Schlechte Kritik habe ich schon gelesen. ;)

Was ist denn mit Paranoid? Ist der genauso wenig zu empfehlen? Da soll ja noch Jessica Alba mit spielen.

Hat das eigentlich einen Grund, das Mischas Filme oft so schlechte Kritiken bekommen? In der In Touch stand, das auch ihre letzten Filme gefloppt sein sollen.

Beiträge: 80 | Mitglied seit: Februar 2009 | IP-Adresse: gespeichert
Enigma
Webmaster
******
ID # 9



-321-741-665
  Erstellt am 08. März 2009 20:48 (#13)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zitat von Norden_2.0:
Was ist denn mit Paranoid? Ist der genauso wenig zu empfehlen? Da soll ja noch Jessica Alba mit spielen.



Naja, auch nicht so wirklich. Ich finde die Story ist auch an den Haaren herbeigezogen und es kommt kaum Spannung auf. Außerdem konzentriert sich der Film wie bereits von Dir erwähnt eher auf Jessica Alba. Mischa hat zwar für die Handlung eine wichtige Rolle, sonst aber nicht viel zu sagen...da sie eine Taubstumme mimt :D Da der Film allerdings schon für unter 10 Euro erhältlich ist, kann der geneigte Fan natürlich einen Blick riskieren. ;)

Zitat von Norden_2.0:
Hat das eigentlich einen Grund, das Mischas Filme oft so schlechte Kritiken bekommen? In der In Touch stand, das auch ihre letzten Filme gefloppt sein sollen.



Hmm, ich denke schlechten Kritiken haben meistens einen Grund, oder?! So sehr ich einem Klatschblatt nicht zustimmen möchte, bleibt dennoch festzuhalten, dass die letzten Film größtenteils einfach unterirdisch waren. Den Anfang macht der oben genannte "Octace", der einfach keinen Faden hat und so dahin plätschert. "The OH in Ohio" ist zwar ganz nett, aber dennoch auch kein echter Knaller und geht mehr in die Richtung "Frauenfilm" :D Außerdem bleibt Mischa's Charakter hier letztendlich auch eher eindimensional und ist mehr oder weniger nur Mittel zum Zweck. Über "Virgin Territory" (IMDb Rating 4,9) und "St. Trinians" (IMDb Rating 5,6) brauchen wir uns gar nicht erst zu unterhalten. Der Erste ist einfach nur schlecht, also so richtig schlecht und beim Zweiten hat Mischa vielleicht zwei Minuten Screentime :egal: Bleibt nur noch "Closing the Ring", welcher wieder ein kleiner Lichtpunkt war, aber durch das geringe Marketing und der direkten Veröffentlichung auf DVD total unterging. Soll heißen auch kein echtes Highlight und kaum einer spricht über diesen Film. Okay, alles weitere würde zu weit gehen, schließlich ist dies hier ja der "Lawn Dogs" Thread ;)

Beiträge: 1450 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Norden_2.0
Lawn Dog
**
ID # 689



-772-317-22
  Erstellt am 09. März 2009 19:40 (#14)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Dumme Sache...

Ein Schauspieler kann ja nicht immer was dafür, wenn die Handlung schlecht und die Atmosphäre nicht da ist.
Bleibt nur zu hoffen, das sie Mischa mal eine Rolle in einem besseren Film geben.
In O.C zeigt sie ja das sie was kann.

Beiträge: 80 | Mitglied seit: Februar 2009 | IP-Adresse: gespeichert
Enigma
Webmaster
******
ID # 9



-321-741-665
  Erstellt am 10. März 2009 10:59 (#15)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zitat von Norden_2.0:
Ein Schauspieler kann ja nicht immer was dafür, wenn die Handlung schlecht und die Atmosphäre nicht da ist.



Dem bin ich geneigt zu widersprechen :D Ein Schauspieler erhält eigentlich immer vorweg das zugrundeliegende Skript und kann daher sehr wohl einschätzen in welche Richtung es geht. Sicherlich gibt es dann immer noch den Regisseur, welcher seine eigenen Visionen mit einbringt und somit noch mitmischt - doch letztendlich kann man schon anhand des Skripts eigentlich abschätzen ob der Film Potenzial hat oder nicht ;) ...und wer das nicht kann, soll die Einschätzung seiner Agentur oder dem Management überlassen :frech:

Beiträge: 1450 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Norden_2.0
Lawn Dog
**
ID # 689



-772-317-22
  Erstellt am 10. März 2009 13:34 (#16)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Du vergisst das viele Schauspieler es sich nicht leisten können Rollen abzulehnen, da sie auf das Geld angewiesen sind und jeder Film sie auch bekannter macht.

Bestes Beispiel Klaus Kinski. Der sich für keinen Film zu schade war. Was er auch offen zugab. Das er jede Rolle spielte die er kriegen kann. Da es ihm alleine ums Geld ging.

Aber stell dir vor man lehnt eine Rolle ab und hinterher stellt sich heraus, das der Film doch ein Erfolg wird.
Es ist ja nicht alles vorhersehbar.

Ich glaub wir werden Off Topic.

Beiträge: 80 | Mitglied seit: Februar 2009 | IP-Adresse: gespeichert



| Mischa Barton Germany | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2012 Tritanium Scripts