Mischa Barton Germany - Forum
Mischa Barton Germany - Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Gedicht aus "Die Stimme des Meeres"
Gelöscht
Gelöscht

ID # 310


  Erstellt am 23. Mai 2006 00:00 (#1)  |  Zitat Zitat
Hallo,
hab vor einiger Zeit mal den Film "Die Stimme des Meeres" mit Mischa gesehen. Das Gedicht, was auch im englischen Originaltitel ist, hat mich so interessiert, dass ich überall versucht habe, den Film zu kaufen, oder das gedicht herauszubekommen. Das englische Original habe ich zwar gefunden, aber ich fand die deutsche Übersetzung des Gedichts in dem Film so schön. Vielleicht hat einer von euch den Film, oder das Gedicht, und könnt in mir verkaufen / es mir schicken. Wäre echt klasse, weil ich schon seit Monaten danach such. Danke Pocco

IP-Adresse: gespeichert
Maddicted
The One and Only
*****
ID # 12


  Erstellt am 23. Mai 2006 07:40 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo Pocco,

weder kann ich mir erklären, warum die Werke von Madeleine L'Engle, die sich bei ihren Lesern allergrößter Beliebtheit erfreuen, nie in deutscher Sprache erschienen sind, noch warum Disney nie in Erwägung gezogen hat, den Film auf DVD herauszubringen, sei es auch nur auf Englisch (was ich sehr bedauerlich finde) - anscheinend hält man dies nicht für profitabel, zumal es zahlreiche Kritiken gibt, die die Umsetzung des Romans in einen Film bemängeln.

Ich weiß nicht, ob du bereits unseren speziellen Mischa TV-Guide entdeckt hast, denn vielleicht ist dir bereits damit geholfen, dass „Die Stimme des Meeres” am So. 4. Juni 2006 um 11.15 auf ProSieben zu sehen sein wird.
Vielleicht haben ja du oder jemand, den du kennst die Möglichkeit, den Film aufzuzeichnen, anschließend die Werbung rauszuschneiden und ihn auf DVD zu brennen?!

Wichtiger Tipp: Vertraue auf keinen Fall irgendwelchen Anfangszeiten von ProSieben !!! - der Film fängt dann an, wenn er anfängt, egal was dir TV-Zeitung, Videotext oder sonstwer gerne aufschwatzen möchten, ich eingeschlossen ... :zwinker:


Willkommen bei mischabarton.de
Maddicted

-----------------------

Beiträge: 1491 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Maddicted
The One and Only
*****
ID # 12


  Erstellt am 23. Mai 2006 10:41 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Über Henry Vaughan ...


Henry Vaughan (17. April 1622 - 28. April 1695); gilt als Vertreter der metaphysischen Dichtung, einer Strömung der englischen Poesie des Barock im 17. Jahrhundert. In seinen Werken spiegelt sich die Liebe zur Natur und zur Mystik wieder. (siehe auch Metaphysik)

Von ihm ist das Gedicht, aus dem der Großvater in „Die Stimme des Meeres” (OT: „A Ring of Endless Light”) Vicky vorliest (ca. 00:35:30) und am Ende nochmal als Voiceover eingespielt wird.

Ich sah die Ewigkeit erst gestern Nacht.
Sie war ein Ring aus endlosem Licht gemacht,
Ein stiller Raum voll heller Pracht
Und rings umher die Zeit, seit Stunden, Tagen, Jahren
Ist sie wohl mitgefahren,
Hält unter ihrem dunklen Umhang die Welt umhüllt
In der sich alles Sein erfüllt.


Aus: „The World”
[...]
I saw eternity the other night
Like a great ring of pure and endless light,
All calm as it was bright,
And round beneath it time in hours, days, years,
Driven by the spheres,
Like a vast shadow moved in which the world
And all her train were hurled.
[...]



Tja, es steht zu befürchten, dass ich dir damit kaum neue Erkenntnisse habe bringen können ... :rolleyes2:

In Sachen Fachliteratur habe ich noch dieses Buch - The Senses’ Festival - Inszenierungen der Sinne und der Sinnlichkeit in der Literatur und Kunst des Barock - bei amazon.de ausspähen könnte, doch ich denke, du findest darin eher wissenschaftliche Betrachtungen zum Thema Barock und nur wenige Auszüge aus entsprechenden Werken. Eine Anschaffung scheint daher wohl kaum lohnenswert.

Möglicherweise kann dir ja ein versierter Buchhändler oder ein Bibliothekar weiterhelfen (Unibibliothek an Hochschulen mit Studiengang Anglizistik oder Literatur).
Vielleicht hält sich ja hier im Board auch noch ein anderer „Schlaukopf” auf?!

Meldet euch, Schöngeister! :zwinker:


Viel Erfolg
Maddicted

-----------------------

Beiträge: 1491 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Das_Orakel
Tart
**
ID # 165


  Erstellt am 23. Mai 2006 13:33 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
"Schöngeist" Orakel zur Stelle. :zwinker:

Um Informationen über Schriftsteller herauszufinden, sind es oft nur die einfachen Seiten, die wir aufrufen müssen.

Um dich zum Beispiel über europäische Lyriker und ihre Werke zu belesen, bietet sich die Webseite artofeurope.com an.
Auch bei dem gesuchten Barocker Henry Vaughan stellt sie sich als kleine Goldgrube heraus.
Unter den aufgeführten Links findest du zum einen ein paar Gedichte und zum anderen (bei den Büchern) den direkten Verweis auf amazon.com.

Der Haken (wäre traurig wenn es keinen geben würde) liegt bei der Tatsache, das man ohne Englischkenntnissen leider nur Bahnhof versteht.

Ich hoffe trotzdem das ich dir ein bisschen weiterhelfen konnte (oder dir, Maddi :frech: )

„Metaphysisch, aber keine Dichtung“
Das_Orakel

-----------------------
[align=center][/align]

Beiträge: 245 | Mitglied seit: Oktober 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Maddicted
The One and Only
*****
ID # 12


  Erstellt am 23. Mai 2006 14:25 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von Das_Orakel:
...Der Haken (wäre traurig wenn es keinen geben würde) liegt bei der Tatsache, das man ohne Englischkenntnissen leider nur Bahnhof versteht.

Genau das war ja der Punkt! ... Nix auf Deutsch ... :(
... „No poetry left - just railway station. Period.” :haeh:


Ganz prosaisch
Maddicted

@Das_Orakel
Mal nachgefragt: Was machen eigentlich so die „unschöngeistigen” Dinge des Lebens, Herr Kollege? :frechgrins:

-----------------------

Beiträge: 1491 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Das_Orakel
Tart
**
ID # 165


  Erstellt am 23. Mai 2006 15:14 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
[Abschweifung ON]

Zitat von Maddicted:
Was machen eigentlich so die „unschöngeistigen” Dinge des Lebens, Herr Kollege? :frechgrins:



Erstmal :grimasse: , Maddicted weiß warum.

Und was meine Prüfung angeht: Tja ja, geschrieben wurde sie am 09.Mai 2006. Und diejenigen unter den Fans, die schonmal mit der IHK (Industrie- und HandelsKammer) zu tun hatten, wissen, dass es bis zur Auswertung noch eine Weile dauern kann.
Fest steht bis jetzt nur die mündliche Verteidigung meines Projektes am 25.07.2006 um 12.30 Uhr. Und da bitte ich jeden lieben Member, die Daumen für mich zu Falten und ganz fest zu drücken.
Danke dafür im Vorraus. :zwinker2:

[Abschweifung OFF]


Aber zurück zum Thema:
Tja, Maddi. Wie soll ich sagen. Als bekennendes, fleißiges Textübersetzerlein gehört dir die Ehre der nun anstehenden "Ersteindeutschung". :frech:

"No pains - no gains“
Das_Orakel

-----------------------
[align=center][/align]

Beiträge: 245 | Mitglied seit: Oktober 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Gelöscht
Gelöscht

ID # 310


  Erstellt am 30. Mai 2006 16:39 (#7)  |  Zitat Zitat
Hi, vielen Dank für die schnelle Hilfe! Hat mir sehr weitergeholfen! Finds klasse, dass ihr so ein gut besuchtes Forum habt.
btw: unter www.onlinetvrecoder.com kann man sich sendungen aufzeichnen lassen und dann danach runterladen.
also, nochmals danke
bis denn
pocco

IP-Adresse: gespeichert



| Mischa Barton Germany | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2012 Tritanium Scripts