Mischa Barton Germany - Forum
Mischa Barton Germany - Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: 2007: Mischa in Closing the Ring
Maddicted
The One and Only
*****
ID # 12


  Erstellt am 24. Februar 2006 16:21 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Mischa unterzeichnet Vertrag für neuen Film

Filmstart wahrscheinlich 2007



Closing The Ring

Overview

Genre: Epic Romance
Language: English
Country of Origin: UK, Canada, USA
Format: 35 mm
Production Status: In Pre-Production
Running Time: TBA
Year of Production: 2006

Synopsis

Der kleine Lord & unsere große HoffnungOscar winning Director Lord Richard Attenborough helms a deeply moving love story, beautifully interwoven between present day and World War 2, about how an American woman honored a wartime promise, with a lifetime of denial - and how the discovery of a gold ring on a distant Irish hillside brought her back to life...

In Kentucky, 1941, the wild and beautiful Ethel is courted by three friends, Jack, Chuck and Larry, all of whom, unsurprisingly, are smitten with Ethel. But it is Larry who becomes her sweetheart, and when the three friends are sent to the war in Europe, Larry wears a gold ring given to him by Ethel as her promise of eternal love.

On their last night together, Larry makes his friends swear that if anything should happen to him, one of them must look after Ethel. Choosing the ever reliable Chuck, Jack is crushed.

When Larry’s B-17 bomber crashes in Belfast, a young Irish boy named Quinlan is witness to Larry’s dying wish, to return the ring to Ethel and tell her she’s free to make her own choice. As the flames engulf the plane wreck, the frightened Quinlan is unable to snatch the ring in time and never speaks of the event again.

Ethel never comes to terms with her loss, yet marries Chuck, who remains true to his word, despite knowing deep in his heart that Jack should have been the one for her. Jack, also keeping his promise and filled with remorse that he should have been on that plane, holds back his feelings, and does so for 50 years...

Now in 1991 a teenager called Jimmy, caught up in Belfast’s civil war, meets Quinlan, now in his sixties, and they investigate the site of the B-17 crash. Jimmy finds the ring, inscribed with Ethel’s name, and when he is forced to escape from Ireland, he heads for America to track down the owner of the ring.

Meanwhile, in Kentucky, Ethel’s daughter Marie understands nothing of the loss that has shaped her mother’s life. When Chuck dies, Jack is left as the last of the three friends still alive, and remains deeply in love with Ethel. But with the sudden arrival of Larry’s ring from what feels like another lifetime, Ethel’s walls come crashing down around her. Marie finally discovers who her Mother really is, and Jack makes one last attempt to heal a lifetime of pain.

Inspired by true events, and akin to The English Patient and The Notebook, CLOSING THE RING is an epic romance about loss and closure, love and reconciliation, and the ability to find happiness when it seems all but gone...

_____
Quelle: contentfilm.com


Crew & Darsteller:

Drehbuch:Peter Woodward
Regie:Lord Richard Attenborough
Produzenten:Jo Gilbert, Lord Richard Attenborough
Cast:Shirley MacLaine, Mischa Barton, Christopher Plummer, Chris Evans, Pete Postlethwaite

(Alle Nennungen unter Vorbehalt)


Ich halte es für sehr wahrscheinlich, vielmehr erhoffe ich mir :D, dass Mischa die jugendliche Ausgabe von Shirley MacLaines Ethel darstellen wird ... :cool:
Der Film war ursprünglich schon für 2004 projektiert, damals mit Mena Suvari (American Pie 1, Loser).


Schwer romantisiert :loveforever:
Maddicted

Beiträge: 1491 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Das_Orakel
Tart
**
ID # 165


  Erstellt am 06. März 2006 15:13 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Von diesem Film erhoffe ich mir die tragenden Rollen eines Filmes, die wir bei Bockbustern wie Supergirl wahrscheinlich nie zu Gesicht bekommen werden.

Und wenn ich den Namen Shirley MacLaines Ethel höre, strahlen meine Augen und mein Geist wird abschweifig:
Mischa bei der Oscar- Verleihung mit solch einem goldigen nackten Männchen in der Hand. Nicht um ihn zu überreichen, sondern weil sie die Trophäe entgegengenommen hat.
Nur kann Mischa auf keine 30-jährige Filmgeschäfterfahrung zurückgreifen, wenn sie ihn erhält.:zwinker:

Dann lasst uns gut hoffen und diesem Film entgegenfiebern. Schade das es noch ein Weile dauern wird.

Countdown runter zählend
Das_Orakel

-----------------------
[align=center][/align]

Beiträge: 245 | Mitglied seit: Oktober 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Maddicted
The One and Only
*****
ID # 12


  Erstellt am 28. Februar 2007 13:05 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Kleines Poster - großer Film?


Nachdem der Horrorfilm Hexxx längst unbekannt vom Mischa-Radar verschwunden ist, ein kleines - doch kaum zu übersehendes :cool: - Lebenszeichen von Mischas Filmschaffen!

Poster - Closing the RingDer Filmvertrieb ContentFilm International hat nun ein erstes Poster zu Closing the Ring veröffentlicht. Sollte sich dieses Motiv als Plakat durchsetzen, spräche dies auf jeden Fall für das Vertrauen der Produzenten in Mischas schauspielerische Qualitäten ... :)
Nachdem die geplante Vorstellung der Drama-Romanze auf der diesjährigen Berlinale ins Wasser gefallen war, darf dennoch gehofft werden, dass der Film in diesem Jahr bei uns in die Kinos kommen wird - die Münchner Concorde Filmverleih GmbH hat die Vertriebsrechte für den deutschen Markt erworben.

Während mich nach dem Anschauen des Trailers zu Mischas 2005er Projekt The Decameron/Guilty Pleasures/Virgin Territory/Chasing Temptation - ja, wie soll der Film denn nun endlich heißen? :( - regelrechtes Magendrücken befallen hat, stimmt mich CTR doch um einiges optimistischer.

Gleichermaßen gespannt bin ich weiterhin auf Malice in Sunderland, der in diesem Jahr mit Mischa in einer Hauptrolle auf dem Drehplan steht.

An dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben, sollte auch der bereits abgedrehte Film Don’t Fade Away mit Mischa (als „Traumfrau” oder als „Retterin” des Hauptdarstellers?) und Beau Bridges unter der Regie von Luke Kasdan.

-----------------------

Beiträge: 1491 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
_Honigbienchen_
Fleissiges Bienchen
***
ID # 301


  Erstellt am 28. Februar 2007 16:54 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Also das Plakat sieht schon ziemlich gut aus und zeigt dass der Film ein bisschen, dramatisch wird :)
Ich liebe Dramas!
Der Film wird doch wohl hoffentlich ins Kino kommen, oder?


Filmige Grüße
_Honigbienchen_

-----------------------


~ Fashion Victim ~


Beiträge: 734 | Mitglied seit: Mai 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Erdbeerchen
Tart
**
ID # 507


  Erstellt am 01. März 2007 17:52 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Ich hoffe es wenigstens den ich erwarte immernoch das The Oh in Ohio in den Kinos kommt. Sie können uns doch nicht alle Filme von Mischa vorenthalten, oder? :eek:

-----------------------



Beiträge: 306 | Mitglied seit: November 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Enigma
Webmaster
******
ID # 9



-321-741-665
  Erstellt am 01. März 2007 18:17 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Oh doch, sie können. Ich kenne genügend Filme, welche nur auf irgendeinem Filmfestival vorgestellt worden sind und anschließend nur limiert im Ursprungsland zu sehen waren. Auf ein Kino- und DVD-Release wartet man oft bis heute :rolleyes: Bei The OH in Ohio gibt es ja mittlerweile sogar die DVD, ob nun zu später Stunde eine Firma die Kinorechte für Deutschland kauft, darf stark angezweifelt werden. Wenn wir Glück haben gibt es irgendwann mal eine deutsche RC2-DVD :rolleyes:

Beiträge: 1450 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
mooniz
Kiki-Fan
***
ID # 175


  Erstellt am 23. November 2007 01:10 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
also... ich habe gerade den trailer zum film gesehen und ich fand ihn sehr bewegend!
mischa wieder so in 'action' zu sehen war einfach großartig!
ich hatte feuchte äuglein...
vor allem wurde mischa noch vor neve campbell genannt, obwohl neve ja bekannter ist als mischa,
behaupte ich jetzt mal so.
auf jeden fall freue ich mich sehr auf den film und mischa wieder in einer tollen rolle zu sehen.
hoffentlich dauert es nicht zu lange bis der film zu uns kommt.
guckt euch den trailer an!!! :D

grüße
ralf

-----------------------
'save the cheerleader. save the world!'
www.kirsten-dunst.org


Beiträge: 463 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Enigma
Webmaster
******
ID # 9



-321-741-665
  Erstellt am 23. November 2007 12:02 (#8)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Hi mooniz,

ich hoffe Du hast Dir den Trailer hier angesehen :frechgrins: :frech:
Zitat von mooniz:
vor allem wurde mischa noch vor neve campbell genannt, obwohl neve ja bekannter ist als mischa,
behaupte ich jetzt mal so.


Das mag vielleicht mit der Rollenverteilung und Gewichtigkeit zu tun haben, oder? Zum Film selbst kann ich nicht viel sagen, aber beim Filmfestival in Toronto kam er überraschend gut an, ich bezweifle aber, dass die O.C. Generation auf den Wagen aufspringen wird beziehungsweise der Film auch bei uns groß rauskommen wird. Wahrscheinlich bekommt man wie schon bei Ohio eher die DVD im Ausland als das er hier in den Lichtspielhäusern anlaufen wird :rolleyes: Jaja, das leidige Thema. Immerhin gibt es mindestens zwei gute Argumente sich den Film anzuschauen :egal: :lachen: :biggrins:

Beiträge: 1450 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Maddicted
The One and Only
*****
ID # 12


  Erstellt am 23. November 2007 14:00 (#9)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von Enigma:
... Immerhin gibt es mindestens zwei gute Argumente sich den Film anzuschauen :egal: :lachen: :biggrins:

Na, damit meinst du bestimmt nicht Shirley MacLaine und Neve Campbell, was?! :ROFL:

-----------------------

Beiträge: 1491 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
mooniz
Kiki-Fan
***
ID # 175


  Erstellt am 23. November 2007 14:01 (#10)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
ja, natürlich hier, wo sonst??? :frechgrins:

grüße
ralf

-----------------------
'save the cheerleader. save the world!'
www.kirsten-dunst.org


Beiträge: 463 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Herz_der_Nacht
Fan
**
ID # 621


  Erstellt am 23. November 2007 16:32 (#11)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Ich bin gespannt was aus dem Film wird und Mischa den Wechsel zur Filmschauspielerin schlussendlich abschließt (hat ja viel gemacht, aber im "Post-The OC" Status ist sie ja noch nicht angekommen).

Ich bin einfach optimistisch, zumal der Film eher auf ein großes Publikum zugeschnitten ist (was die Kritiker bei Ohio ja bemängelt haben).

Ich bin für jeden Film dankbar, den sie macht. Wenn sie nur modeln würde, dann wär das schon traurig

Beiträge: 23 | Mitglied seit: September 2007 | IP-Adresse: gespeichert
Mia@OC
Lawn Dog
1x verwarnt
**
ID # 595


  Erstellt am 24. November 2007 16:00 (#12)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hoffentlich ist ihr der Knacker nicht an die Wäsche gegangen.Bei so einer hübschen Frau kann doch keiner wiederstehen :frechgrins:

-----------------------
Mischa Barton vs. Marissa Cooper

Beiträge: 93 | Mitglied seit: Juli 2007 | IP-Adresse: gespeichert
Maddicted
The One and Only
*****
ID # 12


  Erstellt am 24. November 2007 19:07 (#13)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von Mia@OC:
Hoffentlich ist ihr der Knacker nicht an die Wäsche gegangen.


Aber bei jungen, geilen Knackärschen wäre es in Ordnung, wenn sie Mischa ans Mieder wollten?! :sabber:

Und wäre dieser „Knacker” hingegen dein Großvater, der dir soeben außerhalb der Festtage einen 50 Euro-Schein zugeschoben hat, hieße er wahrscheinlich überschwänglich «Oh, Danke, danke, lieber Opi!» :loveforever:

Auch du wirst einmal zu den Älteren in der Gesellschaft zählen.
Fändest du es dann in Ordnung, wenn Leute dich einfach so als „alte Schachtel” oder „Trockenpflaume” abtun? :evilgrins:

Kann ich mir kaum vorstellen.


P.S. Und? Hast du auch eine Meinung zum Film oder dem Trailer?

Beiträge: 1491 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
mooniz
Kiki-Fan
***
ID # 175


  Erstellt am 24. November 2007 19:55 (#14)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
sonst geht's noch??? :mad:
der alte knacker ist gerade mal fünf jahre älter als mischa!!
also vollkommen im rahmen! wenn's 20 jahre währen wüde ich ihn auch knacker nennen, aber so ist das in ordnung.
kapische!? :sauer2:

grüße
ralf

-----------------------
'save the cheerleader. save the world!'
www.kirsten-dunst.org


Beiträge: 463 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Maddicted
The One and Only
*****
ID # 12


  Erstellt am 24. November 2007 20:13 (#15)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ich bin mal davon ausgegangen, dass Mia den ersten Beitrag als Ausgangspunkt für ihre Analyse gewählt hat: Der Kn..... wäre demnach der CtR-Regisseur Lord Richard Attenborough.

-----------------------

Beiträge: 1491 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
mooniz
Kiki-Fan
***
ID # 175


  Erstellt am 24. November 2007 21:10 (#16)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
ach so, ok. :hmmm:

grüße
ralf

-----------------------
'save the cheerleader. save the world!'
www.kirsten-dunst.org


Beiträge: 463 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert
stero
Neuling
*
ID # 655


  Erstellt am 29. März 2008 09:00 (#17)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Der Film klingt eigentlich ziemlich interessant, nur dürfte er bei uns un in der USA nicht mal in die Kinos kommen (oder doch?)
Viel mehr wird über einen neuen Skandal berichtet. Über Mischas Nacktszene in dem Film. Meineserachtens einfach lächerlich, wegen soetwas wieder mal ein Skandal heraufzubeschwören.
Hier der Artikel

Beiträge: 5 | Mitglied seit: März 2008 | IP-Adresse: gespeichert
Deathrider
Moderator
*****
ID # 657



-423-808-634
  Erstellt am 15. April 2008 12:15 (#18)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Schöne Mischa Barton
Nackt-Szene sorgt für Aufregung im Netz

London (RPO). Pech für die britische Schauspielerin Mischa Barton. Ihr Film "Closing the Ring" sollte eigentlich ein eher gediegen-intellektuelles Publikum ansprechen. Der Streifen schaffte es noch nicht mal in die Kinos. Im Internet sorgt lediglich eine Nacktszene der 22-Jährigen für Aufregung.

Es gibt Ecken im Internet, die werden immer noch von Männern dominiert. Blogs zum Beispiel, in denen Nacktszenen von jungen Schauspielerinnen begutachtet werden. In diese zweifelhafte Riege hat es Mischa Barton jetzt geschafft. Auf den einschlägigen Seiten wird ihr Hüllenlos-Auftritt in "Closing the Ring" heftig diskutiert. Schon bitter für einen 23-Millionen-Dollar-Streifen.

Pech für Mischa: Der Film floppte völlig, fand ohne den Umweg Kino direkt den Weg auf eine DVD. Dabei sollte der gediegene Liebesfilm von Kult-Regisseur Sir Richard Attenborough eigentlich ein Kassenschlager werden. Spielt die Hauptrolle doch immerhin Shirley MacLaine.

Für die große Leinwand war die Kost dann doch zu schwer. Es geht um einen abgestürzten Weltkriegs-Bomber, einen verlorenen Ring und eine große Liebe. Diese Handlung bleibt jetzt einem eher kleinen Interessentenkreis vorbehalten.

Ich finde das mit dem Skandal einfach nur lächerlich :mad:

-----------------------

Beiträge: 13 | Mitglied seit: April 2008 | IP-Adresse: gespeichert
Enigma
Webmaster
******
ID # 9



-321-741-665
  Erstellt am 15. April 2008 14:07 (#19)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
In Zukunft bitte Quellangabe nicht vergessen bzw. noch nachlegen. Naja, ein Skandal ist es mit Sicherheit nicht, denn ihre (.)(.) sind im Netz längst bekannt und wurden in der Vergangenheit bereits zur Schau gestellt :rolleyes: Ich denke, das wirklich Schlimme ist, dass der Film häufig eben nur auf diese Szenen reduziert wird und der Rest in den Hintergrund rückt, womit der Film sein Thema verfehlt hätte. Allerdings spricht der Straight-to-DVD Release leider für sich und womöglich ist es ähnlich wie Octane oder Virgin Territory ein Film, der schnell wieder in der Versenkung verschwindet und nur wegen der besagten Szenen überhaupt Beachtung und Erwähnung findet...

Grausame Filmwelt
Enigma

Beiträge: 1450 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Deathrider
Moderator
*****
ID # 657



-423-808-634
  Erstellt am 17. April 2008 18:17 (#20)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ich wollte mal fragen wär vielleicht Interesse hat an der UK-Version von "Closing the Ring"? Die UK-Version erscheint ja am 21.04.08. Wir können ja hier mal darüber abstimmen und wenn sich ja dann später mehrere melden, können wir ja auch eine Sammelbestellung in Erwägung ziehen.

Gruß,
Deathrider

-----------------------

Beiträge: 13 | Mitglied seit: April 2008 | IP-Adresse: gespeichert



| Mischa Barton Germany | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2012 Tritanium Scripts