Mischa Barton Germany - Forum
Mischa Barton Germany - Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: S04E02 - Gringos
_Honigbienchen_
Fleissiges Bienchen
***
ID # 301


  Erstellt am 24. Juni 2007 19:34 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Die Folge fand ich auch ziemlich gut!

Taylor hat geheiratet das ist ja wohl oberlustig.
Mir ist Taylor total sympatisch geworden :)
Summer hat sich voll verändert.
Ich will, dass sie wieder so ist wie früher und nicht so auf GreenPeace macht :D :zwinker:
Außerdem soll sie nicht dauernt mit dem (krankhaften) Tier - Umweltschützer abhängen und mehr Zeit mit Seth verbringen.
Ich hoffe, dass Ryan noch gelegenheit dazu hat es Volchok heimzuzahlen!!



Mit freundlichsten Grüßen
_Honigbienchen_

-----------------------


~ Fashion Victim ~


Beiträge: 734 | Mitglied seit: Mai 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Gelöscht
Gelöscht

ID # 346


  Erstellt am 24. Juni 2007 21:47 (#2)  |  Zitat Zitat
ich muss sagen das diese Folge sehr spannend war, da ich leider die erste folge der 4 Staffel nicht sehen konnte war anfangs mir nicht klar vorum es geht, aber nach dem dragischem ausscheiden von Marissa konnte ich mir schon denken das sich Rayn an Volchok rechen will für das was er Ihm und Marissa angetan hat.
Sehr überraschend ist das Tayler geheiratet hat und sich wieder scheiden lassen will und sich traute es ihren Eltern zu sagen, auch was neues ist das sich Summer vor Seth versteckt und noch immer in Ihn verliebt ist, und das Kaitlin klamotten wieder verkauft um geld zu machen. Julie kommt noch immer nich über den verlust von Marissa hinweg was ja auch kein wunder ist das würde ich auch n icht als Mutter, aber das sie gleich soweit geht Rayn anzuheuern Volchok zu Töten, hätte ich nicht gedacht.

IP-Adresse: gespeichert
Enigma
Webmaster
******
ID # 9



-321-741-665
  Erstellt am 26. Juni 2007 12:42 (#3)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Zitat von Nike5:
ich muss sagen das diese Folge sehr spannend war



Naja, da kann man geteiler Meinung sein, denn letztendlich ging es mal wieder irgendwie nicht richtig vorwärts. Außerdem war es fast abzusehen, dass alles schief geht, wenn Seth dabei ist ;) Die Szene mit den Marines war zwar witzig, aber letztendlich auch irgendwie sinnlos - von dem Tatoo dann mal abgesehen.

Zitat von Nike5:
Sehr überraschend ist das Tayler geheiratet hat und sich wieder scheiden lassen will und sich traute es ihren Eltern zu sagen, auch was neues ist das sich Summer vor Seth versteckt und noch immer in Ihn verliebt ist, und das Kaitlin klamotten wieder verkauft um geld zu machen.



Ich finde es vorallem überraschend, dass man einfach so vor vollendete Tatsache gestellt wird und überhaupt keine Gründe für manche Dinge erfährt. Alles was wir wissen ist, das seit dem Ende der dritten Staffel 5 Monate vergangen sind und sich einiges verändert hat. Allerdings wird der Zuschauer nun mit einigen Änderungen überrolt und man sagt einfach "es ist halt so". Eine Erklärung für einige Begebenheiten sucht man auch nach der zweiten Episode noch vergeblich :rolleyes:

Willa gefällt mir gut, ist mir aber noch ein wenig zu passiv und brav. Da hatte sie bereits in Staffel 3 ganz andere Seiten von sich gezeigt. Aber vielleicht kommt da noch was.
Der absolute Episodenretter war (mal wieder) Taylor für mich. Es ist zwar etwas unrealistisch aber irgendwie cool, dass sie soviele Fremdsprache beherrscht und sofort mit dem Mexikaner ins Gespräch kam :freu:

Beiträge: 1450 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Nachtjäger
Tart
**
ID # 406



-193-810-592
  Erstellt am 27. Juni 2007 19:43 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ich hätte das nie gedacht aber ganz ehrlich, der einzige Protagonist in dieser Folge der relativ lustig war, war Taylor!Obwohl ich die ja sonst echt überhaupt nicht mag, aber ich muss Enigma Recht geben, dass sie so viele und gut Sprachen beherrscht ist echt cool , da wirk ich mit meinen vier Sprachen, die ich nicht einmal alle gut sprechen kann, sehr klein :) ... naja, ich fand da fehlte irgendwie der Biss... ich hab ja die erste Folge nicht gesehen, aber trotzdem des war irgendwie so öde... und die Sache mit Summer find ich einfach dermaßen dumm, seht die euch mal in der allerersten Folge an!!.... mein Interesse galt oder gilt ja Marissa alias Mischa und von dem her, werd ich eher lullender-gemäßgter Stimmung sein, wenn ich die neuen Folgen anucken, da mich eben doch noch die Landschaft und vorallem die Häuser so reizen anzusehen und mich vor den Fernseher holen... ich schau mir grad wieder ein paar alte Folgen und die Interviews an :inlove: ...einfach umwerfend und vorallem lustig,dass Mischa mit mir eine Eigenschaft teilt: tollpatschig! zu gernse würde ich sehen, wie sie sich den Kopf an der Türe anschlägt, aber leider die Kamera nicht darauf gerichtet ist. echt klasse die verpatzten Szenen...
Weiß jetzt eigentlich jemand, ob Jimmy, Haily oder Anna bei den neuen Folgen mal auftauchen werden??
Julie find ich klasse bei den neuen Folgen, die soll ruhig mal wieder dick auftragen und zum Biest werden... ich liebe das... :inlove:

Beiträge: 272 | Mitglied seit: September 2006 | IP-Adresse: gespeichert



| Mischa Barton Germany | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2012 Tritanium Scripts