Mischa Barton Germany - Forum
Mischa Barton Germany - Forum
Registrieren | FAQ | Suche | Wer ist online? | Mitgliederliste | Heutige Beiträge | Einloggen



Autor Thema: Kann es wirklich war sein? Mischa Barton steigt aus?
Felipo
the boy next door
**
ID # 115


  Erstellt am 17. Mai 2006 18:47 (#1)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat:

Die 20-jährige Schauspielerin, die die "Marissa Cooper" verkörpert, hat verlauten lassen, dass sie sich auf ihre Kinofilmkarriere konzentrieren will. Der amerikanischen Fernsehzeitung "TV Guide" zufolge wird die vierte Staffel der Serie im Herbst bereits ohne Barton in den USA starten. Morgen wird in Nordamerika die letzte Folge der dritten Staffel ausgestrahlt, in der eine Figur ums Leben kommt. Die Produzenten haben mehrere Schlussszenen gedreht, in denen verschiedene Charaktere sterben, um die Zuschauer und Mitarbeiter im Dunkeln zu lassen. In einer der Szenen nimmt Bartons Figur eine Überdosis.



Quelle: GMX


Ist da was dran, also beschlossene Sache oder nur Webgeflüster??

-----------------------
Bei Fragen oder Beschwerden wenden Sie sich bitte an unsere Service-Hotline!

"Das komische an dieser Welt ist, dass die Dummen glücklich und die Schlauen voller Zweifel sind..."

Beiträge: 266 | Mitglied seit: Juli 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Maddicted
The One and Only
*****
ID # 12


  Erstellt am 17. Mai 2006 19:42 (#2)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Also, bestätigt ist, dass ...


- ein Schauspieler die Serie verlassen wird, was Josh Schwartz bereits zum Start der Staffel verlautbart hatte. Und zwar:
Verborgener Text:
„jmd., der für die Jungs wichtig ist, wenn sie Rat brauchen.” (J.S. im Sep 05)

- alternative Enden gedreht worden sind, um Gerüchteköchen aus dem Produktionsumfeld in die Suppe zu spucken.

Ich kann mir allerdings kaum vorstellen, dass die O.C.-Macher bei schwächelnden Quoten auf ihr „Merchandising-Flaggschiff” Mischa Barton verzichten wollen.
Die „verbalen Launemacher” der Serie, darüber sollten wir vielleicht doch mal nachdenken, sind jedoch eher Seth, Sandy & Julie, oder?


Gestorben wird auf jeden Fall, daher Taschentücher bereithalten ... :heul:
Maddicted

P.S. Da es hierzulande ja noch ein halbes Jahr dauern wird, bis das Finale ausgestrahlt wird, kommen auf diejenigen, die sich die (böse) Überraschung noch aufheben wollen, sicherlich schwere Zeiten zu, dass Geheimnis NICHT ungewollt aufgequatscht zu bekommen.

Ich appelliere hiermit dringlich an alle,

1. keine verräterischen Themenüberschriften zu erstellen
2. ausnahmslos ALLES in Spoiler zu setzen, was mit der Folge 3.25 in Zusammenhang steht
3. nicht „so nebenbei” etwas anzudeuten !!!

Beiträge: 1491 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Gelöscht
Gelöscht

ID # 184


  Erstellt am 17. Mai 2006 19:45 (#3)  |  Zitat Zitat
Ja :heul: ich denk schon das da was wahres dran ich hab den Artikel auch gelesen. Naja warten wir ab, im Moment können wir uns ja noch auf die dritte Staffel freuen :)

Mfg Binn

IP-Adresse: gespeichert
Enigma
Webmaster
******
ID # 9



-321-741-665
  Erstellt am 17. Mai 2006 20:38 (#4)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Naja, wenn Jess dann Marissas Platz an der Seite von Ryan einnimmt, hätte ich nicht einmal was dagegen :biggrins: okay, Spaß beiseite. Es ist natürlich schwer einzuordnen, was nun passieren wird. Aber ich denke und fürchte in ein paar Tagen werden wir alle schlauer. Mal ganz nebenbei erwähnt, fände ich eine "Überdosis" echt zum Kotzen :sauer: das wäre sowas von abgedroschen. Da würde ich mir ein GZSZ oder Unter Uns Schreiberling dazuholen, der verfrachtet sie dann nach China oder sonst wo hin :rolleyes:

Die Absichten mit der spoilerfreien Zone sind sehr ehrenwert, ich bezweifle jedoch, dass es funktionieren wird. Da braucht sie nur eine "aus Panik" neu anzumelden und ein entsprechendes Thema aufzumachen. Solche Psychos laufen da draussen genügend rum :ohno:

Beiträge: 1450 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
casperns
Neuling
*
ID # 235


  Erstellt am 18. Mai 2006 14:36 (#5)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Verborgener Text:
Scheint jetzt aber wirklich offiziell zu sein, dass Mischa aussteigt. Hab auf ner anderen Seite ein Interview zu den Gerüchten, dass sie wohl austeigt, gelesen und darin sagt sie, dass es stimmt, dass ihr Charakter stirbt.

Beiträge: 2 | Mitglied seit: Januar 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Barti
Tart
**
ID # 27


  Erstellt am 18. Mai 2006 15:09 (#6)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ist das denn so schwer? Maddicted hat doch oben eine schöne Liste aufgestellt! Kann man sich den da nicht dran halten?

Zitat von Maddicted:
Ich appelliere hiermit dringlich an alle,

1. keine verräterischen Themenüberschriften zu erstellen
2. ausnahmslos ALLES in Spoiler zu setzen, was mit der Folge 3.25 in Zusammenhang steht
3. nicht „so nebenbei” etwas anzudeuten !!!



Also bitte den Bearbeiten-Button und die Spoilingfunktion benutzen!!!

-----------------------


Beiträge: 331 | Mitglied seit: Januar 2005 | IP-Adresse: gespeichert
yoschy
Neuling
*
ID # 306


  Erstellt am 18. Mai 2006 22:05 (#7)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Verborgener Text:
Ich habe heute gelesen (http://serien.ioff.de/?serie=oc) dass sie bestätigt hat dass sie sterben wird. tut mir leid für die die es nicht hören wollten


---
Narrenhände ... :sauer:

SPOILER by Maddicted
Do 18.05.2006 22.29
---

Beiträge: 1 | Mitglied seit: Mai 2006 | IP-Adresse: gespeichert
marissa4ever
Neuling
*
ID # 307


  Erstellt am 19. Mai 2006 11:57 (#8)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Hallo,
Gester war ja das staffelfinale in der USA, auf Fox steht nun Folgendes:
Spoiler:

Verborgener Text:

Marissa stirbt in dieser Serie, hier der Text aus der Beschreibung: As Ryan drives, Volchok rams his car from behind. He then pulls alongside and tries to run Ryan off the road. And he succeeds. Ryan barrels through a curve and over an embankment. The car rolls end over end down the hill, finally crashing on another road below. Coming back to his senses, Ryan crawls out of the car. Noticing gas pouring from the tank and a small fire, he grabs an unconscious Marissa and carries her free of the wreckage in a mirror from the time he found her in Tijuana. The car explodes and Ryan lays Marissa down on the pavement and rouses her. He tells her he’s going to get help, but she begs him to stay. And then she dies.

Beiträge: 1 | Mitglied seit: Mai 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Das_Orakel
Tart
**
ID # 165


  Erstellt am 19. Mai 2006 12:38 (#9)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Ehrlich gesagt finde ich das Ganze verdammt sch... unschön. Ich hätte eine Reise nach Europa, von mir aus für die komplette 4. Staffel, als empfehlenswerter gehalten, weil die Chance eines Wiederkommens größer ausfällt.

Aber nach veröffentlichten Studien liegt ja die Reanimations- Erfolgsquote der USA bei ca. 40%. Da geht also noch was :zwinker2:

Aber sonst muss ich ganz ehrlich sein und sagen, dass ich diesen, Mischa's, Schritt doch eher bescheiden finde. Und " die fantastischen Drei" klingt auch nicht so dolle.
Aber man gewöhnt sich ja an alles.

Verborgener Text:
Bloss mit meinem Traumpaar Marissa/Ryan hast es ja in der gesamten 3. Staffel nicht richtig geklappt. Obwohl Volchok einen ganz passablen Ersatz darstellt.


Ab heute halt: "The EX- OC's Mischa Barton"
Das_Orakel

-----------------------
[align=center][/align]

Beiträge: 245 | Mitglied seit: Oktober 2005 | IP-Adresse: gespeichert
mooniz
Kiki-Fan
***
ID # 175


  Erstellt am 19. Mai 2006 13:04 (#10)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
ich muß sagen, daß ich ziemlich geschockt bin! ganz ehrlich!
mir fuhr es durch die glieder, als ich das alles gelesen habe.

Verborgener Text:
ich finde es echt scheiße, daß sie aussteigt, vor allem, weil ich nicht glaube, daß sie eine erfolgreiche kinokarriere machen wird. aber ich irre mich gerne in dem punkt! mischa ist ja noch jung.
es gibt genügend beispiele, wo schauspieler aus erfolgreichen serien ausgestiegen sind und man danach nichts mehr von ihnen gehört hat, oder in zweitklassigen filmen mitgespielt haben.
mit o.c. ist es für mich da auch gelaufen, ohne mischa hab ich echt keine lust noch länger zu gucken...


grüße
ralf

-----------------------
'save the cheerleader. save the world!'
www.kirsten-dunst.org


Beiträge: 463 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Maddicted
The One and Only
*****
ID # 12


  Erstellt am 19. Mai 2006 17:55 (#11)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Abschied von „Marissa Cooper”

Nun, die Spatzen haben bereits vieles von den Dächern gepfiffen in den letzten Tagen, Wochen und auch schon Monaten ... Sicher ist seit heute Nacht eines:

Mischa Barton gehört nicht länger zu den Stammschauspielern von „O.C., California”!



The GraduatesFür die meisten unserer Besucher (und insbesondere die Fans von Ryan & Marissa) haben sich damit wohl die schlimmsten Befürchtungen bewahrheitet, wie besorgte Anfragen in Forum, Gästebuch oder per Mail deutlich gemacht haben. Die möglichen Hintergründe der O.C.-Macher, die „Fantastischen Vier” nun auf ein Trio zu reduzieren, sind ebenso vielschichtig wie spekulativ - die Wahrheit kennen (vorerst) allein die unmittelbar Beteiligten, Produzent McG, Creator Josh Schwartz und, natürlich, Mischa Barton.

Da es bei
mischabarton.de zur Hauspolitik gehört, nicht sofort jedem auflaufenden Gerücht Tür und Tor zu öffnen und damit ein weiteres hohles Internet-Echo hinzuzufügen, sind wir in Bezug auf das Finale der 3. Staffel zurückhaltend geblieben, zumal deren komplette Austrahlung hierzulande noch bevorsteht (Start am 3. Juni 2006 um 15.25 Uhr bei ProSieben) und wir den Zuschauern lieber selber die Freiheit überlassen, ob sie sich die Spannung vor dem TV erhalten möchten.

Leider ist es bei solchen Anlässen üblich, dass sich so manche Gestalt aus ihrer „Feste der Einsamkeit” erhebt, um mit vorlauten oder gehässigen Kommentaren um ein wenig Aufmerksamkeit zu betteln ... Der Erfolg von Mischa als Marissa hat eben von Beginn an Leute polarisiert, nun versammelt sich die traurige Meute zum Abgesang, verstärkt um jene, denen erst jetzt dämmert, dass sich eine Marissa niemals sehnsüchtig schmachtend an ihre Schulter lehnen wird.
Nicht, dass wir und die anderen Besucher von
mischabarton.de in unserem „rosaroten Mischa-Heaven” euch nicht zuhören wollten, aber ihr habt einfach nichts Wichtiges mitzuteilen ... :(

Ich möchte hier nun beileibe nicht den Geist von Bobby Ewing beschwören, den die Albtraum gepeinigte Pam völlig verschrumpelt nach einjährigem Dauerduschen zufällig in ihrem Badezimmer wiederentdeckt hatte ;), Newport Beach ist nicht „Dallas”, doch vielleicht erkennen die O.C.-Macher - bei reichlichem Zuspruch - doch noch den Sinn einiger dramaturgisch bedeutsamer Gastauftritte von Mischa, die sich mit ihren Kinoambitionen vereinbaren lassen ...

Foto: FOX

Die Hoffnung stirbt zuletzt ;)
Euer Maddicted

Beiträge: 1491 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
Enigma
Webmaster
******
ID # 9



-321-741-665
  Erstellt am 20. Mai 2006 13:14 (#12)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
Wer noch mehr über Mischas Ausstieg beziehungsweise Marissas Abschied aus der Serie wissen möchte, dem sei dieser Artikel auf tvguide.com ans Herz gelegt, in dem O.C. Schöpfer Josh Schwartz über das Thema interviewt wird. Wie immer gilt ***Vorsicht Spoiler***

Beiträge: 1450 | Mitglied seit: September 2003 | IP-Adresse: gespeichert
mooniz
Kiki-Fan
***
ID # 175


  Erstellt am 20. Mai 2006 16:04 (#13)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
irgendwie scheint es ja in den aktuellen seasons der serien
in usa, mode zu sein main character sterben zu lassen,
siehe '24' und noch ein paar andere serien... :heul: :heul: :heul:

grüße
ralf

-----------------------
'save the cheerleader. save the world!'
www.kirsten-dunst.org


Beiträge: 463 | Mitglied seit: November 2005 | IP-Adresse: gespeichert
Maddicted
The One and Only
*****
ID # 12


  Erstellt am 21. Mai 2006 15:47 (#14)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Eine Übersetzung ...

des von Enigma weiter oben erwähnten Interviews mit dem O.C.-Schöpfer Josh Schwartz findet ihr
HIER.

Maddicted

-----------------------

Beiträge: 1491 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
_Honigbienchen_
Fleissiges Bienchen
***
ID # 301


  Erstellt am 21. Mai 2006 16:20 (#15)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Warum macht sie sowas WARUM???? :heul: :traurig2:
Wer ist dann die 4. im Bunde???
Geht es dann überhaupt weiter oder ist dass das Ende von OC,California :confused: :(

-----------------------


~ Fashion Victim ~


Beiträge: 734 | Mitglied seit: Mai 2006 | IP-Adresse: gespeichert
RickyRyn
Mischaverehrer
***
ID # 57



-342-179-439
  Erstellt am 21. Mai 2006 17:16 (#16)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail   HP HP
HAllo? also ich habe grad des interview gelesen und...des ist zimlicher blödisin finde ich...
Verborgener Text:
"alle geschichten erzält"-wenn das so war, dann war der Kern von O.C. zuende erzählt, ich meine Marissa war doch DIE tragische Persohn, die die story zu ÜBER 50% geformt hat:

ohne marissa:

-wäre Ryan nicht in O.C. geblieben,
-hätte er nicht all diese schiksale durchlebt,
-wäre Seth nie nach Portland gegeangen
-wäre Seth nie mit Summer zusammengekommen

Fazit: Sie war handlungsbeding, fast noch mehr als Ryan die hauptpersohn, und fährt ein autodas auf 6 ausgelegt ist mit einem Zylinder? -NEIN

Und davon mal gantz abgesehen: Sie war(zumindest für mich) die Persohn, die einen immer am meisten ergriffen hat, ich meine klar sandy,seth und summers witze in ehren, aber wenn man sich einfachmal dies Szene in 01x04 - das Debut angugt, wo Ryan ihr den reisverschluß vom kleid zumacht, und sich dann überegt-diese persohn soll sterben, dnan denkt man doch: WELCHER IDIOT HAT SICH DAS NU WIEDER AUSGEDACHT? ich meine der zuschauer, der sich ja so wie die serie aufgebaut war, mit Ryan identifizit hat, hat sich (mehr oder weniger) in Marissa verliebt, mit all ihren problemen, und ich msus sagen in dem Punkto bin ich eindeutig für eine happy end.

gruß Ricky

PS:Ist das leben noch lebenswert?

Beiträge: 398 | Mitglied seit: April 2005 | IP-Adresse: gespeichert
_Honigbienchen_
Fleissiges Bienchen
***
ID # 301


  Erstellt am 23. Mai 2006 16:41 (#17)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Also ich glaube ja sie steigt aus weil ein Serienstar nie einen Platz in einen großen Hollywoodfilm kriegt.
Oder ist eine der Desperate Housewives sonst noch in einen Film erfolgreich.
Aber trotzdem warum...
Verborgener Text:
muss sie denn sterben! Warum kann sie nicht einfach mit ihrem Vater wegsegeln???


-----------------------


~ Fashion Victim ~


Beiträge: 734 | Mitglied seit: Mai 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Maddicted
The One and Only
*****
ID # 12


  Erstellt am 23. Mai 2006 17:12 (#18)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Zitat von _Honigbienchen_:
Also ich glaube ja sie steigt aus weil ein Serienstar nie einen Platz in einen großen Hollywoodfilm kriegt.


Genau, deswegen hat George Clooney ...

auch nach 5 (!) Jahren in „Emergency Room” auch weder Erfolg als:

• Schauspieler
• Produzent
• Regisseur
• Drehbuchautor

16 gewonnene Filmpreise (darunter ein Oscar) und 37 weitere Nominierunden erhärten deine Theorie wirklich aufs Vortrefflichste ...

Denkt doch wenigstens mal eine einzige Minute nach, bevor ihr solche abenteuerlichen Behauptungen in die Welt setzt ... und ebenso über den Gebrauch der Worte „nie” und „immer” ...

-----------------------

Beiträge: 1491 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert
_Honigbienchen_
Fleissiges Bienchen
***
ID # 301


  Erstellt am 23. Mai 2006 17:58 (#19)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
*Spoiler* ist ein Interview mit Mischa über ihren Ausstieg. ACHTUNG sie spricht auch von der 3 Staffel!!

Verborgener Text:
Newsweek: Mein herzlichstes Beileid!


Mischa Barton: Nun, ich war wirklich aufgeregt, dass ich in der Serie den Serientod sterben durfte, wenn ich ehrlich bin. Ich hab mit dem Charakter beinahe alles andere schon gemacht. Das war besser als einer dieser langweiligen Abschiede.

Newsweek: Wirst Du jemals in Traumszenen zurückkehren?

Mischa Barton: Oh Gott, ich hoffe nicht. Das wäre wirklich zu kitschig.

Newsweek: War es Deine Entscheidung, die Serie zu verlassen?

Mischa Barton: Nein, das war die Entscheidung der Produzenten. Aber ich denke, dass es für mich besser ist, nun erstmal Filme zu drehen. Außerdem habe ich vor, einen Monat nach London zu gehen, dort zu leben und einen Schauspielkurs zu belegen

Newsweek: Aber Du bist doch schon eine Schauspielerin.

Mischa Barton: Manchmal ist es ganz schön, zu seinen Wurzeln zurück zu kehren.

Quelle:www.myFanbase.de/index

Mit freundlichsten Grüßen Honigbienchen

-----------------------


~ Fashion Victim ~


Beiträge: 734 | Mitglied seit: Mai 2006 | IP-Adresse: gespeichert
Maddicted
The One and Only
*****
ID # 12


  Erstellt am 23. Mai 2006 18:29 (#20)  |  Zitat Zitat   PN PN   E-Mail E-Mail
Dein Eifer in Ehren, aber ...

... darf ich freundlich fragen, wo du die Übersetzung her hast?



Es gehört nämlich keinesfalls zum Guten Ton, im Internet Texte einfach von „A” nach „B” umzukopieren, abgesehen davon, dass es sich um eine Verletzung des Urheberrechts handelt, für die der Betreiber dieser Seite, Enigma, rechtlich belangt werden kann.

Von daher ist jeder fremde Artikel mit einer Quellenangabe - woher, von wann, von wem - zu versehen!
Das gilt selbstverständlich auch für Übersetzungen von Artikeln, Interviews usw..

Ich hoffe mal, du hast genügend Zeit, das zügig nachzuholen, indem du deinen letzten Beitrag editierst und die Quelle hinzufügst.


Andernfalls wird der Beitrag von einem der Moderatoren in Kürze gelöscht.


Dank vorab
Maddicted

-----------------------

Beiträge: 1491 | Mitglied seit: Dezember 2003 | IP-Adresse: gespeichert



| Mischa Barton Germany | Boardregeln


Tritanium Bulletin Board 1.6
© 2010–2012 Tritanium Scripts